Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Stadt Castrop-Rauxel entfernt Graffiti im Grutholz

Auf Folie gesprühte Farbe

Nur kurz hingen die Folien in einem Wald in Castrop-Rauxel, auf die Graffiti gesprüht war. Die Stadt entfernte die bunte Kunst am Donnerstag. Die Begründung dazu hatte eine Sprecherin schon am Tag zuvor geliefert.

CASTROP-RAUXEL

, 18.06.2015

Die Begründung: Die Aktion sei nicht angemeldet gewesen. Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann erklärte im Gespräch mit unserer Redaktion: „Bevor die Graffiti in Fetzen von den Bäumen hängen und Lackreste womöglich auf den Boden fallen, haben wir sie entfernen lassen.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige