Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

TC Frohlinde: Wenig Zeit für Stadtmeisterschaft

CASTROP-RAUXEL Den Organisatoren der Tennis-Stadtmeisterschaft für Jugendliche und Senioren steht für die Wettbewerbe in diesem Jahr nicht viel Zeit zur Verfügung. Die Meldefrist endet bereits am 22. August.

TC Frohlinde: Wenig Zeit für Stadtmeisterschaft

Ulrich Viefhaus, Sportwart TC GW Frohlinde, hofft auf viele Anmeldungen.

Am 30. August beginnen die Titelkämpfe auf der Platzanlage des TC Grün-Weiß Frohlinde. Sportwart Ulrich Viefhaus weiß: "Hier befinden wir uns genau in der auslaufenden Sommersaison und vor dem Einstieg in die Halle." So musste das Finale der Herren um eine Woche nach hinten verschoben werden, da am 14. September noch Meisterschaftsspiele im Kalender der Tennisspieler stehen. Zum Endspiel schlagen die Damen A und Herren A am 21. September auf.

"Trotzdem", so Viefhaus, "hoffen wir natürlich auf zahlreiche Anmeldungen und vor allem darauf, dass die derzeitigen Titelträger bereit sind ihre Titel zu verteidigen."

Melden bis 22. August

Die Meldefrist für Castrop-Rauxeler Tennisspieler aller Altersklassen endet am Montag, 22. August (Anmeldung bei den Tennis-Vereinen). Die Auslosung der Erstrundenbegegnungen erfolgt am Donnerstag, 25. August.

Im Vorjahr waren Anja Stickel (TuS Ickern) bei den Damen und Tero Vilen (RV Rauxel) im Teilnehmefeld der Tennis-Herren siegreich. Im Doppel hatte Vilen gemeinsam mit Christoph Ambrozy sogar einen zweiten Stadtmeister-Titel nachlegen können. Kurios verlief vor Jahresfrist das Doppel-Finale der Damen. Weil die Tennisanlage des Ausrichters RV Rauxel zu fortgeschrittener Stunde bereits im Dunkeln lag, brach die Turnierleitung das Endspiel ab und erklärte die Duos Sabine Goswin/Susanne Mathiak und Carina Körholz/Janina Körholz kurzerhand beide zu Stadtmeistern.

Die Titelverteidiger: Herren: Tero Vilen, Damen: Anja Stickel, Herren 30: Timo Jogwer, Herren 40: Emil Hnat, Herren 50: Volker Brinkhoff, Herren 55: Helmuth Sommerfeld, Damen 30: Susanne Mathiak, Damen 40: Susanne Düwel, Junioren U18: Christoph Hopfe, Junioren U16: Peter Scherbeck, U14: Jan Haverbeck, Junioren U12: Maximilian Flüggen, Junioren U10: Niklas Lenz, Juniorinnen U14: Anja Stickel, Juniorinnen U12: Nina Dillwald.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Kann Schwerin dem SV Wacker Hilfe leisten?

Castrop-Rauxel Der 17. Spieltag in der Fußball-Bezirksliga steht an. Der erste komplette Spieltag nach der Winterpause. Die Spvg Schwerin hat direkt eine schwierige Aufgabe vor der Brust. Der Spitzenreiter Vestia Disteln kommt an den Grafweg. Auch die anderen beiden heimischen Bezirksligisten laufen auf.mehr...

Handball-Bezirksliga

Schwere Auswärtsspiele für heimische Teams

Castrop-Rauxel. Der TuS Ickern und die HSG Rauxel-Schwerin müssen am Wochenende anspruchsvolle Aufgaben in der Handball-Bezirksliga lösen. Ralf Utech, Trainer des TuS, hofft, dass sein Team eine Serie fortsetzen kann.mehr...

Naturrasen und Asche

Die Stadt sperrt die Sportplätze

Castrop-Rauxel Die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt haben auch Auswirkungen auf die heimischen Fußballer. Denn die Städte Castrop-Rauxel (bis einschließlich Sonntag, 25. Februar) und Herne (bis einschließlich Dienstag, 27. Februar) haben jeweils die Naturrasen- und Ascheplätze gesperrt. Dadurch fallen einige Spiele am Wochenende aus.mehr...

Neue Regelung im Tischtennis

Frauen dürfen bei den Männern aufschlagen

Castrop-Rauxel. Die Tischtennisspielerinnen Beatrice Sommer vom Post SV und Christiane Nimser von der DJK Roland Rauxel spielen bei den Herren mit. Eine neue Regelung macht das seit Saisonbeginn möglich. Doch es gibt auch eine Einschränkung.mehr...

Besondere Tombola beim Heimspiel

Der FC Frohlinde sammelt um Leben zu retten

Frohlinde Mit einer optisch außergewöhnlichen Deko-Maßnahme hat der FC Frohlinde für eine ganz besondere Tombola am Sonntag beim Fußball-Landesligaspiel gegen den SV Hilbeck geworben. Der Sinn dahinter ist aber plausibel: Der Verein sammelt, um künftig Leben retten zu können.mehr...

A-Junioren der Spvg Schwerin

Der weite Weg in die Bezirksliga

Schwerin Die A-Junioren der Spvg Schwerin stehen nach 14 Spielen an der Spitze der Kreisliga A und haben den Aufstieg fest im Blick. Allerdings hilft dafür nicht allein die Meisterschaft in der Liga.mehr...