Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
TT: Zum dritten Mal 1:8 - Post-Jungen bleiben am Tabellenende kleben

TT: Zum dritten Mal 1:8 - Post-Jungen bleiben am Tabellenende kleben

CASTROP-RAUXEL Das Flaggschiff der Tischtennis-Nachwuchsteams vom Post SV Castrop hat weiter Probleme, sich an die raue Luft in der Verbandsliga zu gewöhnen. Im Heimspiel setzte es für die Jungen-Mannschaft erneut eine 1:8-Niederlage gegen TTC Detmold/Jerxen. Aber noch ist der Abstiegskampf für die Jungen offen.

von Ruhr Nachrichten

23.11.2008

Festzustellen bleibt: Die Ergebnisse der letzten Wochen gleichen sich auffällig. Wie in den beiden letzten Spielen gab es auch diesmal wieder ein 1:8. Und zum dritten Mal hintereinander sorgte Luca-Alexander Kempf für den Ehrenpunkt, jedes Mal mit klaren 3:0-Erfolgen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige