Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Auf der Außenbahn

Trainer hängt Messlatte für seinen Goalgetter hoch

CASTROP-RAUXEL 33 Saisontore sind eine gute Ausbeute für einen Stürmer. Der Trainer des VfB Habinghorst hat die Messlatte für seinen "Knipser" nun noch ein Stückchen höher gelegt. Außerdem erfahren Sie hier, wo Fußball-Profi Marc Kruska ein 62:0-Spiel sah und wo Nachwuchsfußballer Gökhan Gül Herbert Grönemeyer kennenlernte.

/
Helmut Schulz ist Trainer des Fußball-A-Kreisligisten VfB Habinghorst.

Torwart Michael Esser, hier noch im Trikot des VfL Bochum, steht nun bei Sturm Graz unter Vertrag.

Robin Böhmer steht beim Fußball-B-Kreisligisten FC Frohlinde II im Tor.

Der 16-jährige Habinghorster Gökhan Gül hat am Wochenende sein erstes Spiel mit den Profis des VfL Bochum absolviert.

Marc Kruska hat sich mit Mannschaftskameraden ein American-Football-Spiel angeschaut.

Helmut Schulz, Trainer des Fußball-A-Kreisligisten VfB Habinghorst, nutzt moderne Kommunikationsformen, um seine Spieler zusätzlich zu motivieren. Nachdem im sozialen Netzwerk Facebook bekannt geworden war, dass sich VfB-Stürmer Sebastian Purchla mit 33 Treffern in der vergangenen Saison die "Torjägerkanone" dieser Zeitung gesichert hatte, gehörte Schulz dort zu den ersten Gratulanten und legte die Messlatte für die kommende Spielzeit hoch: "Nächstes Jahr = 40 Tore" lautete seine Prognose.

Michael Esser, Castrop-Rauxeler Fußballprofi in Diensten von Sturm Graz, musste als Neuzugang bei dem österreichischen Erstligisten seine Gesangskünste unter Beweis stellen. Allerdings, so berichtet die Homepage des Vereins, habe der Keeper nicht das von Trainer Franco Foda geforderte "Atemlos", sondern ein Kinderlied zum Besten gegeben. Nach diesem launigen Auftakt war das Wochenende bei Sturm überschattet von der Amokfahrt mit drei Todesopfern in der Grazer Innenstadt. Das geplante Spaß-Testspiel gegen den "FC Holzhacker" wurde abgesagt.

Robin Böhmer, Torwart des Fußball-B-Kreisligisten FC Frohlinde II, muss sich beim Entscheidungsspiel gegen den RSV Wanne fast schon wie ein Profi gefühlt haben. Denn der junge Keeper war ab der zweiten Halbzeit bis zum Ende der Verlängerung zahlreichen Beschimpfungen von den Zuschauern hinter seinem Tor ausgeliefert. Dass Böhmer dies unbeeindruckt ließ, zeigte seine starke Leistung. Beim Gegentor nach einem Kopfball war er indes machtlos.

Gökhan Gül, Castrop-Rauxeler Nachwuchsfußballer mit Profi-Vertrag beim Zweitligisten VfL Bochum, erlebte jetzt ein Wochenende, an dem für ihn ein Höhepunkt auf den nächsten folgte: Am Samstag bestritt der 16-jährige Habinghorster sein erstes Spiel mit den Profis. Beim 6:0-Testspielsieg bei einer Hattinger Stadtauswahl kam er in den zweiten 45 Minuten zum Einsatz. Und: Tags zuvor - am Freitag - lernte der Castrop-Rauxeler den Sänger Herbert Grönemeyer "Backstage" beim Konzert im Stadion an der Castroper Straße kennen.

Marc Kruska, Castrop-Rauxeler Fußball-Profi in Diensten des Zweitligisten FSV Frankfurt, war amSamstag Augenzeuge eines rekordverdächtigen 62:0-Sieges in seiner Heim-Arena, dem Frankfurter Volksbank Stadion. Allerdings handelte es sich dabei nicht um ein Fußball-Resultat. Vielmehr schauten Kruska und seine Teamkameraden beim American Football-Spiel von Frankfurt Galaxy gegen Darmstadt Diamonds zu - und machten auch bei der abschließenden La-Ola-Siegeswelle lautstark mit.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Landesligist steht im Kreispokal-Viertelfinale

FC Frohlinde gewinnt bei der SG Castrop

Castrop-Rauxel. Der Landesligist FC Frohlinde hat das Viertelfinale im Pokalwettbewerb des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel erreicht. Am Mittwochabend setzten sich die Frohlinder mit 5:1 (1:0) bei der SG Castrop durch.mehr...

Interview mit Patrick Fernow

Gegner des KV Adler Rauxel stehen fest

CASTROP-RAUXEL Der Spielplan des Europa-Shield Turniers ist jetzt veröffentlicht worden. Dadurch wissen die Korfballer des Regionalliga-Vizemeisters KV Adler Rauxel nunmehr, auf wen sie im Januar in Odivelas (Portugal) treffen werden. Patrick Fernow sprach darüber im Interview.mehr...

Obercastroper Serie gerissen

Nicht mehr das Gesicht der ersten Halbzeit zeigen

CASTROP-RAUXEL Die 2:4-Niederlage der Fußballer des Bezirksliga-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop am vergangenen Sonntag bei Westfalia Langenbochum (9.) bedeutet das Ende einer Serie von zuvor sieben Punktspiel-Siegen in Folge. Die Elf von Wacker-Coach Aytac Uzunoglu zeigte dabei in Herten zwei Gesichter. Insbesondere die erste Halbzeit trug maßgeblich zur Niederlage bei.mehr...

Auf der Außenbahn

Fußball-Trainer tauscht Fuchsweg gegen Jakobsweg

CASTROP-RAUXEL Ein wertvoller Balljunge, ein treffsicherer Spielertrainer, ein pilgernder Merklinder, ein leidenschaftlicher Linienrichter, ein plaudernder Pressewart und ein Verteidiger als Torwart. Das sind die Sportgeschichten des Wochenendes aus Castrop-Rauxel.mehr...

Billard: 1. Bundesliga

ABC Merklinde bleibt ganz oben

CASTROP-RAUXEL Durch einen 6:2-Sieg am Samstag daheim gegen GW Wanne bleibt der ABC Merklinde an der Tabellenspitze der Mehrkampf-Bundesliga, punktgleich mit dem BC Hilden. Die besseren Durchschnitte sind es, die das Team von der Johannesstraße auf Platz eins halten. Die Zahlen sprechen für sich.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Drei Elfmeter prägen Partie in Holthausen

CASTROP-RAUXEL Die Fußballer von Arminia Ickern mussten sich im von der Redaktion ausgesuchten Spiel des Tages beim vormaligen Schlusslicht RSV Holthausen mit 3:4 (1:3) geschlagen geben. Während die Herner in der Kreisliga A einen Platz gut machten, fiel Arminia einen Rang zurück auf Position acht.mehr...