Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Trainer hängt Messlatte für seinen Goalgetter hoch

Auf der Außenbahn

33 Saisontore sind eine gute Ausbeute für einen Stürmer. Der Trainer des VfB Habinghorst hat die Messlatte für seinen "Knipser" nun noch ein Stückchen höher gelegt. Außerdem erfahren Sie hier, wo Fußball-Profi Marc Kruska ein 62:0-Spiel sah und wo Nachwuchsfußballer Gökhan Gül Herbert Grönemeyer kennenlernte.

CASTROP-RAUXEL

von Marcel Witte, Jens Lukas, Jörg Laumann

, 22.06.2015

Helmut Schulz, Trainer des Fußball-A-Kreisligisten VfB Habinghorst, nutzt moderne Kommunikationsformen, um seine Spieler zusätzlich zu motivieren. Nachdem im sozialen Netzwerk Facebook bekannt geworden war, dass sich VfB-Stürmer Sebastian Purchla mit 33 Treffern in der vergangenen Saison die "Torjägerkanone" dieser Zeitung gesichert hatte, gehörte Schulz dort zu den ersten Gratulanten und legte die Messlatte für die kommende Spielzeit hoch: "Nächstes Jahr = 40 Tore" lautete seine Prognose.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt