Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Handball: Landes- und Bezirksliga

TuS und HSG starten mit Heimrecht in die neue Saison

CASTROP-RAUXEL Mitte Juni wollen die überkreislich spielenden Castrop-Rauxeler Handballer mit den Saisonvorbereitungen beginnen. Mittlerweile stehen auch die künftigen Gegner des TuS Ickern und der HSG Rauxel-Schwerin fest. Die Spielpläne der Landesliga 3 und der Bezirksliga 4 sind veröffentlicht worden.

TuS und HSG starten mit Heimrecht in die neue Saison

Gleich mit sechs neuen Konkurrenten bekommen es die Ickerner in der Landesliga zu tun. Dabei kehren im ATV Dorstfeld (Absteiger aus der Verbandsliga) und dem ASC 09 Dortmund (umgruppiert aus Staffel 4) zwei Teams in die Gruppe zurück, die bereits in der vorvergangenen Saison Gegner des TuS waren. Ebenfalls als Absteiger kommen die Ahlener SG II und der TuS Bommern hinzu, den Sprung aus der Bezirksliga nach oben haben der HSV Herbede und der VfL Gladbeck II geschafft.TuS trifft auf Brechten, HSG auf Westfalia Herne II

Das Teilnehmerfeld in der Bezirksliga hat sich unterdessen nur auf vier Positionen verändert. In der kommenden Spielzeit wird die HSG Rauxel-Schwerin dort auf den Landesliga-Absteiger HTV Recklinghausen treffen. Zudem sind drei Aufsteiger aus den Kreisligen aufgerückt: Borussia Höchsten II, TuS Hattingen II und die HSG Herdecke/Ende.

Am ersten Spieltag, der am 8. sowie 9. September ausgetragen wird, genießen die beiden Castrop-Rauxeler Vereine Heimrecht. Der TuS Ickern auf den TV Brechten, während die HSG Rauxel-Schwerin die zweite Mannschaft von Westfalia Herne empfängt.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

A-Junioren der Spvg Schwerin

Der weite Weg in die Bezirksliga

Schwerin Die A-Junioren der Spvg Schwerin stehen nach 14 Spielen an der Spitze der Kreisliga A und haben den Aufstieg fest im Blick. Allerdings hilft dafür nicht allein die Meisterschaft in der Liga.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Fünf Fakten warum Wacker Obercastrop dennoch aufsteigen könnte

Obercastrop. Das 3:3-Unentschieden am vergangenen Sonntag im Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) fühlte sich für die Wackeraner wie eine Niederlage ein. Trotz einer zweimaligen Führung (2:0/3:2) sprang am Ende nur ein Remis heraus – der erhoffte Sprung an die Tabellenspitze blieb aus. Wacker liegt weiter einen Zähler hinter dem SV Vestia Disteln. Dennoch ist der Aufstieg in die Landesliga durchaus realistisch.mehr...

Eckhardt Böhm vom TuS Henrichenburg

Vorsitzender möchte dem Nachwuchs eine Chance geben

Henrichenburg Seit 13 Jahren leitet er die Geschicke beim Fußball-A-Kreisligisten TuS Henrichenburg. Doch Eckhardt Böhm tritt bei der Mitgliederversammlung am 9. März nicht mehr zur Wahl des Vorsitzenden an. Die Anforderungen an das Amt sind in den vergangenen Jahren gestiegen.mehr...

Fußball-Bezirksliga: Im Lokalderby

Wacker Obercastrop stolpert erneut über die SG Castrop

Castrop-Rauxel Das Fußball-Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) hat am Sonntag gehalten, was es versprochen hat. Die rund 400 Zuschauer in der Erin-Kampfbahn sahen beim 3:3 (2:1) packende Zweikämpfe, viel Einsatz und jeweils drei Tore auf beiden Seiten.mehr...

Handball-Bezirksliga: Im Lokalderby

TuS Ickern hat gegen HSG Rauxel erneut knapp die Nase vorn

Castrop-Rauxel Der TuS Ickern hatte nach dem 21:20 im Hinspiel daheim gegen die HSG Rauxel-Schwerin auch im Rückspiel die Nase vorn – und verließ durch den Erfolg am Sonntag in der ASG-Halle die Abstiegsplätze.mehr...

Jugendhandballer des TuS Ickern

E-Jugend blickt auf starke Entwicklung zurück

Ickern. Die gemischte E-Jugend des TuS Ickern hat eine starke Entwicklung zurückgelegt und ist Tabellenerster. Doch ein möglicher Meistertitel des Teams würde nicht gewertet werden.mehr...