Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Umweltpreisfür Castroper Tafel

CASTROP-RAUXEL Es ist gar nicht so ein leichtes Unterfangen mit dem Umweltpreis. Geht es doch parallel um Umweltschutz-Aktionen und die Würdigung bügerschaftlichen Engagements.

Umweltpreisfür Castroper Tafel

Die Gewinner des Umweltpreises 2006.

Prinzipiell herrscht da politischer Konsens bei allen Fraktionen. Genau wie darüber, die Preisvergabe nach dem Gießkannenprinzip tunlichst zu vermeiden. Genau an diesem Punkt hakte am Dienstagabend die CDU im Umweltausschuss ein. Norbert Winge (CDU): „Das Engagement aller Bewerber in Ehren, aber wir wollen eine stärkere Akzentuierung.“Beteiligung auf Doppelte angestiegen EUV-Chef Michael Werner hatte zuvor die erfreuliche Tatsache vermeldet, dass die Beteiligung in diesem Jahr mit 15 Bewerbungen aufs Doppelte angestiegen ist (RN berichteten). Und nach ausführlicher Erörterung im Stadtbetrieb eine finanziell gestaffelte Berücksichtigung aller Bewerber vorgeschlagen. Angeführt von der Castroper Tafel der Caritas mit 750 Euro sowie dem EBG (zwei Projekte), der Europaschule, der Marktschule und dem Verein für aktiven Umweltschutz mit jeweils 500 Euro. 250 Euro, schlug der EUV vor, sollten ans Center Pöppinghausen, den Tierschutzverein, den Verein Bürger für Deininghausen und die BürgerSolar gehen, 200 an die Ortsarbeitsgemeinschaft der Verbraucher und den Verein Frauen helfen Frauen gehen, 150 an den Arbeitskreis Bürgerfreundliche Altstadt, der „Rest“ mit 100 Euro bedacht werden.CDU wollte anderen Verteilerschlüssel Die CDU wollte hingegen die Summe von 5000 Euro anders verteilen und z.B. die Tafel mit 2000 Euro bedenken. Damit konnte sie sich nicht durchsetzen, die Mehrheit votierte für den EUV-Kurs. Werner regte an, sich im kleineren Kreis mit der künftigen Vergabe zu beschäftigen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

54-Jähriger belästigt 13-Jährige in Obercastrop

Verdächtiger küsst Mädchen auf beide Wangen und flüchtet

Obercastrop Ein 54-Jähriger hat am Dienstagabend versucht, eine 13-Jährige anzufassen. Sie wehrte sich. Die Polizei konnte den Mann einen Tag später festnehmen.mehr...

Tanz in den Mai auf Hof Sanders fällt aus

Wir haben die Alternativen zur beliebten Party

Castrop-Rauxel Als die „Tanz in den Mai“-Party auf Hof Sanders 2017 ins Wasser fiel, gab es viele traurige Stimmen dazu. Und auch in diesem Jahr gibt es keine guten Nachrichten für Maitänzer. Wir haben aber die Alternativen dazu gesammelt.mehr...

rnMädchen bei Prügelei im Schulbus zum ASG verletzt

Mobbing und Schüler-Gewalt - Was kann man im Ernstfall tun?

Castrop-Rauxel Sie wollte - wie jeden Morgen - einfach nur zur Schule fahren. Doch dann wurde das 13-jährige Mädchen, das auf Schwerin in den Schulbus einsteigt, auf der Fahrt von zwei Mädchen angegangen und verprügelt. Die Polizei ermittelt. Wie verhindert man so etwas? Was können Eltern tun? Expertenrat gibt es von Anti-Gewalt-Trainern.mehr...

Wohnungssuche Großfamilie in Castrop-Rauxel

Familie Rahmann findet eine neue Bleibe

Castrop-Rauxel Über zwei Jahre dauerte die Suche. Die fünfköpfige Familie Rahmann hatte die Hoffnung nach einer neuen, einer größeren Wohnung fast aufgegeben. Doch jetzt die Wende - die Großfamilie ist fündig geworden. Dabei spielte auch Facebook eine Rolle. Und aus noch einem weiteren Grund hat die Familie allen Grund zur Freude.mehr...

Marktplatz-Umbau hat ein Nachspiel

Zur Sanierung wurde in Castrop falsches Material verwendet

Castrop Bald wird der Marktplatz noch einmal zur Baustelle. Nach dem Gewährleistungsschaden mit den zum Teil losen Pflastersteinen wird die Firma, die mit der Umgestaltung des Marktplatzes beauftragt war, zunächst einen Teil der Fahrbahn an der Ostseite des Marktplatzes nachbessern. So sollen die Mängel endgültig behoben werden, so die Stadtverwaltung.mehr...

Hotel Goldschmieding in Castrop-Rauxel renoviert

So sieht es jetzt im Vienna House Easy aus

CASTROP-RAUXEL Die Firma Vienna House hat mehr als eine Millionen Euro in das Hotel Goldschmieding investiert. Damit es wirklich schön wird, muss aber noch ein bisschen Zeit vergehen.mehr...