Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Juniorenfußball: Feldstadtmeisterschaften

Vier Endspiele am Sonntag / A-Jugend erst Dienstag

CASTROP-RAUXEL Vier Titel werden am Samstag in der Erin-Kampfbahn an der Karlstraße am Finaltag der Juniorenfußball-Stadtmeisterschaft ausgespielt. Spannung verspricht das Endspiel der B-Junioren zwischen Wacker Obercastrop und der Spvg Schwerin. Das Finale der A-Junioren wurde unterdessen auf Dienstag verlegt.

Vier Endspiele am Sonntag / A-Jugend erst Dienstag

Die E-Junioren-Fußballer von Eintracht Ickern (rote Hemden), hier im Auftaktspiel gegen den SV Wacker Obercastrop, treffen am Samstag im Stadtmeisterschafts-Endspiel auf die Spvg Schwerin.

Der Turnier-Gastgeber und Kreisliga-A-Meister SV Wacker Obercastrop hat hier den Titelverteidiger Spvg Schwerin (Bezirksliga) vor der Brust. Wacker-Coach David Podlewski sagt: „Natürlich versuchen wir, zum Saison-Abschluss noch einmal einen Titel zu gewinnen. Weil wir in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga keine Chance mehr aufs Weiterkommen haben, werden wir unser Hauptaugenmerk auf die Stadtmeisterschaft legen.“

Bei dem Plan nicht mitwirken können Oguzhan Akyüz (Rotsperre), Haruncan Yaylacik (privat verhindert) sowie Flynn Funk (Vereinswechsel). Wackelkandidaten sind die verletzten Admir Gasnjan, Leon Janke und Nico Bothe. Podlewski geht davon aus, dass Schwerin seinen Kader der Bezirksliga-Mannschaft mit der des Kreisliga-A-Teams mischt, und betont: „Egal, wie Schwerin spielt – wir stehen im Finale und wollen es gewinnen.“

Nevzat Öz, der bisherige Coach der Spvg II und Trainer am Samstag, sagt: „Das Finale gegen Obercastrop können wir gewinnen, wenn alle konzentriert zur Sache gehen. Das haben wir schon in der Kreisliga A bewiesen.“

Klassenkameraden-Treffen

Im Endspiel der C-Junioren duellieren sich ab 12.15 Uhr die Kreisliga A-Klassenkameraden SG Castrop und SV Wacker Obercastrop. Die SG ist leicht favorisiert, zumal sie Titelverteidiger Spvg Schwerin (Kreisliga A-Meister) aus dem Rennen geworfen hat.

Bei den D-Junioren streiten die Spvg Schwerin (Bezirksliga) und Arminia Ickern (Bestengruppe) um den Titel, den der FC Frohlinde nicht verteidigen konnte. Zum Auftakt des Endspieltages in der Erin-Kampfbahn an der Karlstraße spielen die E-Junioren von Eintracht Ickern und der Spvg Schwerin den Meister ihrer Altersklasse aus.  

Berichterstattung am Sonntag


Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Landesligist steht im Kreispokal-Viertelfinale

FC Frohlinde gewinnt bei der SG Castrop

Castrop-Rauxel. Der Landesligist FC Frohlinde hat das Viertelfinale im Pokalwettbewerb des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel erreicht. Am Mittwochabend setzten sich die Frohlinder mit 5:1 (1:0) bei der SG Castrop durch.mehr...

Interview mit Patrick Fernow

Gegner des KV Adler Rauxel stehen fest

CASTROP-RAUXEL Der Spielplan des Europa-Shield Turniers ist jetzt veröffentlicht worden. Dadurch wissen die Korfballer des Regionalliga-Vizemeisters KV Adler Rauxel nunmehr, auf wen sie im Januar in Odivelas (Portugal) treffen werden. Patrick Fernow sprach darüber im Interview.mehr...

Obercastroper Serie gerissen

Nicht mehr das Gesicht der ersten Halbzeit zeigen

CASTROP-RAUXEL Die 2:4-Niederlage der Fußballer des Bezirksliga-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop am vergangenen Sonntag bei Westfalia Langenbochum (9.) bedeutet das Ende einer Serie von zuvor sieben Punktspiel-Siegen in Folge. Die Elf von Wacker-Coach Aytac Uzunoglu zeigte dabei in Herten zwei Gesichter. Insbesondere die erste Halbzeit trug maßgeblich zur Niederlage bei.mehr...

Auf der Außenbahn

Fußball-Trainer tauscht Fuchsweg gegen Jakobsweg

CASTROP-RAUXEL Ein wertvoller Balljunge, ein treffsicherer Spielertrainer, ein pilgernder Merklinder, ein leidenschaftlicher Linienrichter, ein plaudernder Pressewart und ein Verteidiger als Torwart. Das sind die Sportgeschichten des Wochenendes aus Castrop-Rauxel.mehr...

Billard: 1. Bundesliga

ABC Merklinde bleibt ganz oben

CASTROP-RAUXEL Durch einen 6:2-Sieg am Samstag daheim gegen GW Wanne bleibt der ABC Merklinde an der Tabellenspitze der Mehrkampf-Bundesliga, punktgleich mit dem BC Hilden. Die besseren Durchschnitte sind es, die das Team von der Johannesstraße auf Platz eins halten. Die Zahlen sprechen für sich.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Drei Elfmeter prägen Partie in Holthausen

CASTROP-RAUXEL Die Fußballer von Arminia Ickern mussten sich im von der Redaktion ausgesuchten Spiel des Tages beim vormaligen Schlusslicht RSV Holthausen mit 3:4 (1:3) geschlagen geben. Während die Herner in der Kreisliga A einen Platz gut machten, fiel Arminia einen Rang zurück auf Position acht.mehr...