Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kanalsanierung an fünf Straßen

Vorarbeiten im Auftrag des EUV beginnen am Donnerstag

Der Stadtbetrieb EUV hat den Auftrag vergeben, an fünf Straßen den Abwasserkanal zu sanieren. Die Arbeiten dazu beginnen am Donnerstag, 19. April, Große Baustelleneinrichtungen sind zumeist nicht nötig, es kann aber Lärm geben, warnt der EUV.

Vorarbeiten im Auftrag des EUV beginnen am Donnerstag

Im Auftrag des EUV werden jetzt in Castrop-Rauxel Kanäle saniert. Foto: Foto: Instenberg

Wie der Stadtbetrieb EUV mitteilt, beginnen in dieser Woche die Vorarbeiten für mehrere Kanalsanierungen. Am Donnerstag, 19. April, geht es darum, die Kanäle in den folgenden Straßen zu erneuern:

  • Grutholzstraße mit einem angrenzenden Teil der Pallasstraße,
  • Gertrudstraße,
  • Lessingstraße,
  • In der Fühle im Bereich der Hausnummern 22 bis 40 und 50 bis 62
  • Westricher Straße im Bereich der Hausnummer 39.

Schachabdeckungen werden ausgetauscht

Lediglich auf der Westricher Straße muss laut EUV eine Baugrube eingerichtet werden. Die Kanäle in den anderen Straßen können demnach von innen saniert werden. Neben der Kanalsanierung steht auch der Austausch einzelner Schachtabdeckungen an. Die Kanalsanierungen sollen Anfang Juni abgeschlossen sein.

Die nun beginnenden Vorarbeiten und auch die dann folgenden eigentlichen Arbeiten sollen, so betont es der EUV, nicht mit größeren Behinderungen des Verkehrs verbunden sein. Allerdings könne es bei den Arbeiten zu Beeinträchtigungen durch Lärm kommen.

Zur Information werden vorab Flyer an die Anlieger verteilt. Darauf sind auch die zuständigen Ansprechpartner zu finden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwehr kann wieder über Bahnübergang Westring fahren

Öffnung des Bahnübergangs per Anruf

Castrop-Rauxel. Die langersehnte Lösung ist da: Die Feuerwehr kann wieder schneller bei Einsätzen in Pöppinghausen sein. Bei geschlossener Schranke am Bahnübergang Westring unweit des Schlosses Bladenhorst reicht für die Rettungskräfte ein Griff zum Telefon.mehr...

rnVeganer: Sechs Klischees und was wirklich stimmt

So lebt es sich ohne Fleisch und Tierprodukte in Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel Veganer können fast nichts essen, sind schwach, blass und kränklich und wollen andere missionieren. Stimmt das? Wir haben mit zwei Veganern gesprochen und untersuchen die Klischees. Die beiden haben zudem Rezept-Vorschläge und eine Idee für die Castroper Innenstadt.mehr...

Metalcore-Festival im Parkbad Süd

Wie erfolgreich wird das Madhouse Open Air?

Castrop Mit dem Madhouse Open Air kommt ein Metalcore-Musikfestival ins Parkbad Süd. Eskimo Callboy sind nicht dabei, dafür feiert die heimische Band A Thousand Suns ihr erstes Album. Ein Überblick über das Konzert-Programm.mehr...

Dorfkirmes findet zum 452. Mal statt

Das bringt die Kirmes in Henrichenburg

Henrichenburg Fahrgeschäfte, Feuerwerk, Umleitungen: Wir haben zusammengetragen, was man zur Dorfkirmes in Henrichenburg wissen muss. Sie beginnt am Freitag, 25. Mai, um 16 Uhr - und hat eine lange Tradition.mehr...

Konzert für 9. Juni geplant

Ein rockiges Orchester namens Ruhrgebeat im Parkbad

Castrop 2017 musste das Konzert des Rockorchesters Ruhrgebeat abgesagt werden. Jetzt startet die Band einen neuen Anlauf – am selben Ort will die Combo auftreten.mehr...

rnAusverkauf im Kino in Castrop

Die Kurbel geht, die Erinnerungen bleiben

Castrop Mittwoch, kurz nach 17 Uhr. Es ist einer der letzten Öffnungstage des Kinos „Die Kurbel“ an der Oberen Münsterstraße. Nicht um Filme zu schauen, sondern um es „auszuschlachten“. Wir erinnern mit Castrop-Rauxelern an besondere Stunden, den legendären Vorführer und die anderen Kinos der Stadt.mehr...