Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Handball-Bezirksliga

Vorgabe des Gegners motiviert die HSG Rauxel-Schwerin

Rauxel/Schwerin. Im Vorbericht auf ihrer Internetseite haben die Bezirksliga-Handballer des TuS Wellinghofen die klare Devise ausgegeben, die Punkte in Dortmund behalten zu wollen. Doch die HSG Rauxel-Schwerin hat sich zuletzt gut präsentiert und nimmt diese Aussage als zusätzliche Motivation.

Vorgabe des Gegners motiviert die HSG Rauxel-Schwerin

Niels Soumagne ist angeschlagen, daher steht hinter seinem Einsatz noch ein Fragezeichen. Foto: Volker Engel

Nach der Herbstferien-Pause haben sich die Bezirksliga-Handballer der HSG Rauxel-Schwerin mit drei Punkten aus zwei Partien in guter Verfassung präsentiert. Das Team von Trainer Randolf Mertmann belegt mit einer ausgeglichenen Bilanz von 9:9-Punkten den neunten Platz.

Allerdings hat es der kommende Gegner der Castrop-Rauxeler in sich: Der TuS Wellinghofen, bei dem die HSG am Sonntag, 19. November, antritt, belegt den dritten Platz. Zwar hat der Landesliga-Absteiger aus Dortmund, der eine Partie weniger absolviert hat, nur drei Pluspunkte mehr auf dem Konto als die Mertmann-Sieben, doch waren die Wellinghofer in den vergangenen Wochen nicht zu stoppen: Vier Siege in Folge stehen in ihrer Bilanz.

Im Vorbericht auf der Vereins-Internetseite haben die Dortmunder eine klare Devise für den Sonntag ausgegeben: Die Punkte sollen in der Sporthalle am Lieberfeld bleiben, wo die Partie gegen die HSG um 16.30 Uhr angeworfen wird.

„Gerne gegen ehemaligen Verein gewinnen“

„Solche Vorgaben des Gegners haben mich in meiner Zeit als Spieler immer zusätzlich motiviert“, sagt der Rauxeler Trainer Mertmann, der sein Team noch einmal entsprechend auf die Partie einstimmen wollte. Zudem hat der Übungsleiter einen besonderen Bezug zum TuS Wellinghofen, für den er selbst viele Jahre auf dem Parkett gestanden hat. „Gegen meinen ehemaligen Verein würde ich natürlich gerne gewinnen“, sagt er.

Nach den zuletzt guten Leistungen ist Mertmann zuversichtlich. „Ich habe kein schlechtes Gefühl“, lautet seine Einschätzung, „wir haben auch in dieser Woche wieder sehr gut trainiert.“

In Wellinghofen kann Randolf Mertmann weitestgehend auf den Kader setzen, der sich am vergangenen Wochenende ein 27:27 gegen Westfalia Hombruch 2 erkämpft hatte. Lediglich der Einsatz des angeschlagenen Niels Soumagne ist fraglich. Michel Neuhaus kehrt als zusätzliche Option in den Kader zurück. Ob dies auch für Kreisläufer Florian Bellendorf gilt, steht noch nicht fest, nachdem er zuletzt das Training abbrechen musste.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga: Im Lokalderby

Wacker Obercastrop stolpert erneut über die SG Castrop

Castrop-Rauxel Das Fußball-Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) hat am Sonntag gehalten, was es versprochen hat. Die rund 400 Zuschauer in der Erin-Kampfbahn sahen beim 3:3 (2:1) packende Zweikämpfe, viel Einsatz und jeweils drei Tore auf beiden Seiten.mehr...

Handball-Bezirksliga: Im Lokalderby

TuS Ickern hat gegen HSG Rauxel erneut knapp die Nase vorn

Castrop-Rauxel Der TuS Ickern hatte nach dem 21:20 im Hinspiel daheim gegen die HSG Rauxel-Schwerin auch im Rückspiel die Nase vorn – und verließ durch den Erfolg am Sonntag in der ASG-Halle die Abstiegsplätze.mehr...

Jugendhandballer des TuS Ickern

E-Jugend blickt auf starke Entwicklung zurück

Ickern. Die gemischte E-Jugend des TuS Ickern hat eine starke Entwicklung zurückgelegt und ist Tabellenerster. Doch ein möglicher Meistertitel des Teams würde nicht gewertet werden.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Dennis Hasecke verlängert bei der SG Castrop

CASTROP-RAUXEL. Mitte Dezember war das Bezirksliga-Derby zwischen den Fußballern des SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) wegen des Wintereinbruchs ausgefallen. Im Interview erklärt SG-Trainer Dennis Hasecke, warum er damals gerne gespielt hätte, seine Schützlinge bei der Neuauflage aber nicht chancenlos sieht. Und er verkündet eine Neuigkeit.mehr...

Handball-Bezirksliga

Aufwärtstrend beim TuS Ickern hält an

Castrop-Rauxel Die Handballer des TuS Ickern haben in der Bezirksliga Ruhrgebiet wieder in die Spur gefunden. Am Sonntagabend besiegten die Schützlinge von Trainer Ralf Utech in der Sporthalle an der B 235 den Vorletzten DJK Saxonia Dortmund letztlich klar mit 28:20 (11:12).mehr...

Fußball-Testspiele am Karnevalssonntag

Wacker Obercastrop und SG Castrop liefern gute Generalproben ab

Castrop-Rauxel Am Sonntag, 18. Februar, stehen sich der SV Wacker Obercastrop und die SG Castrop in einem Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga gegenüber. Am Karnevals-Sonntag gingen sie noch in Testspielen getrennte Wege.mehr...