Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

B-Ligist setzt auf Riesen-Kader

Wackers Reserve bringt Nummer 50 ins Spiel

CASTROP-RAUXEL Die Amateure eingerechnet, hat Borussia Dortmund in der Bundesliga den größten Kader mit 39 Spielern. Dahinter folgt Schalke mit 37 - die Rauswürfe von Sidney Sam, Kevin Prince Boateng und Marco Höger nicht berücksichtigt. Über diese Kadergrößen kann man in Obercastrop nur lachen: Wacker II hat am Wochenende in der B-Liga seinen 50. Spieler in der laufenden Spielzeit eingesetzt.

Wackers Reserve bringt Nummer 50 ins Spiel

Sven Kremer (mit Binde) gehört als Kapitän zu den wenigen Konstanten im Team von Wacker II.

Thorsten Zwolinski, Trainer des SV Wacker Obercastrop II, setzte am Sonntag bei der 2:3-Niederlage gegen den FC Frohlinde II den 50. Spieler in dieser Spielzeit ein. Dem A-Junior Marcel Szabo, der für die Reserve auflief, wurde diese „Ehre“ zu Teil. Zwolinski merkte ironisch an: „Es hätte gepasst, wenn dann noch Ballons und Luftschlangen vom Himmel gefallen wären.“

Ganz freiwillig setzt Zwolinski also nicht auf das Rotationsprinzip. Ihm geht es wie vielen Trainern in den unteren Ligen: schlimmer Husten, Chef ruft zur Arbeit, die Freundin meckert, auf Omas Geburtstag spontan zu tief ins Glas geschaut. So einfallsreich wie die Ausreden der Spieler müssen die Trainer meist auch sein, um am Wochenende mindestens elf Spieler auf den Platz zu bekommen. 

50 auf einen Streich - alle Spieler, die in der Saison 2014/15 bislang zum Einsatz kamen:

David Scholka, Sven Maier, Sven Stypers, Markus Schnittka, Sebastian Körber, Sven Kremer, Cihangir Sahinli, Thomas Korn, Markus Rachner, Haldun Gülünoglu

Tom Wisnewski, Pascal Ferdinand, Askin Bingölö, David Firch, Felix Güttler, Soufian El Moutaouafik, Manuel König, Tim Cittrich, Manuel Backes, Michael Maurer

David Zyznowski, Onur Kocakaya, Dimitri Kampen, David Nagorsen, Björn Winge, Danny Jordan, Paul-Robin Meschkis, David Stefan Queder, Elmar Bök, Maximilian Schmitz,

Martin Janicki, Thomas Goeke, Marcel Herder, Maik Bothe, Lars Otto, Rene Lauer, Önder Kocakaya, Norbert Thiel, Jörg Ehrnstrasser, David Podlewski

Sandro Atzeni, Brahim Amghar, Pascal Spruch, Stefan Ursinus, Martin Splotta, Maurice Ottberg, Ünsal Kalender, Nüsretcan Yildirim, Yalcin Birbir, Marcel Szabo

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Landesligist steht im Kreispokal-Viertelfinale

FC Frohlinde gewinnt bei der SG Castrop

Castrop-Rauxel. Der Landesligist FC Frohlinde hat das Viertelfinale im Pokalwettbewerb des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel erreicht. Am Mittwochabend setzten sich die Frohlinder mit 5:1 (1:0) bei der SG Castrop durch.mehr...

Interview mit Patrick Fernow

Gegner des KV Adler Rauxel stehen fest

CASTROP-RAUXEL Der Spielplan des Europa-Shield Turniers ist jetzt veröffentlicht worden. Dadurch wissen die Korfballer des Regionalliga-Vizemeisters KV Adler Rauxel nunmehr, auf wen sie im Januar in Odivelas (Portugal) treffen werden. Patrick Fernow sprach darüber im Interview.mehr...

Obercastroper Serie gerissen

Nicht mehr das Gesicht der ersten Halbzeit zeigen

CASTROP-RAUXEL Die 2:4-Niederlage der Fußballer des Bezirksliga-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop am vergangenen Sonntag bei Westfalia Langenbochum (9.) bedeutet das Ende einer Serie von zuvor sieben Punktspiel-Siegen in Folge. Die Elf von Wacker-Coach Aytac Uzunoglu zeigte dabei in Herten zwei Gesichter. Insbesondere die erste Halbzeit trug maßgeblich zur Niederlage bei.mehr...

Auf der Außenbahn

Fußball-Trainer tauscht Fuchsweg gegen Jakobsweg

CASTROP-RAUXEL Ein wertvoller Balljunge, ein treffsicherer Spielertrainer, ein pilgernder Merklinder, ein leidenschaftlicher Linienrichter, ein plaudernder Pressewart und ein Verteidiger als Torwart. Das sind die Sportgeschichten des Wochenendes aus Castrop-Rauxel.mehr...

Billard: 1. Bundesliga

ABC Merklinde bleibt ganz oben

CASTROP-RAUXEL Durch einen 6:2-Sieg am Samstag daheim gegen GW Wanne bleibt der ABC Merklinde an der Tabellenspitze der Mehrkampf-Bundesliga, punktgleich mit dem BC Hilden. Die besseren Durchschnitte sind es, die das Team von der Johannesstraße auf Platz eins halten. Die Zahlen sprechen für sich.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Drei Elfmeter prägen Partie in Holthausen

CASTROP-RAUXEL Die Fußballer von Arminia Ickern mussten sich im von der Redaktion ausgesuchten Spiel des Tages beim vormaligen Schlusslicht RSV Holthausen mit 3:4 (1:3) geschlagen geben. Während die Herner in der Kreisliga A einen Platz gut machten, fiel Arminia einen Rang zurück auf Position acht.mehr...