Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wettkampf-Feeling für alle in Rauxel

Judo

Einfach eine gute Sache: Auch an Wettkampftagen muss beim Nachwuchs der Judoka Rauxel niemand nur zuschauen. Die U12-Auswahl, die unlängst die Saison in der Kreisliga als Dritter abgeschlossen hat, gibt ihren Judokas in Freundschaftskämpfen die Möglichkeit, sich zu beweisen.

CASTROP-RAUXEL

03.06.2015

Neben den offiziellen Kämpfen messen sich die Nachwuchssportler an Wettkampftagen, von denen es vier in einer Saison gibt, auch in Freundschaftskämpfen. Nina Koch, Trainerin der U12 der Judoka Rauxel, sagt dazu: „Da es bei Mannschafts-Begegnungen nicht immer Einsätze für alle Judoka geben kann, bieten die inoffiziellen Kämpfe eine sehr gute Gelegenheit, Wettkampferfahrung zu sammeln. Sie sind von der Leistung her natürlich genauso hoch anzurechnen, wie die offiziellen Begegnungen.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt