Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wieder Autos zerkratzt - Das sagt die Polizei

Immer wieder Fälle in Castrop-Rauxel

Schon wieder sind in Castrop-Rauxel Autos zerkratzt worden - dieses Mal vier und in Henrichenburg. Ein Problem, das typisch ist für die Stadt? Woher kommt die Lust an der Zerstörung? Was kann man tun? Fragen, die wir der Polizei gestellt haben.

CASTROP-RAUXEL

von Thomas Schroeter

, 22.06.2015
Wieder Autos zerkratzt - Das sagt die Polizei

In der Nacht zu Karfreitag erwischte es sieben Autos an der Adlerstraße, noch während des Osterwochenendes waren ebenfalls sieben Autos auf einem Hinterhof an der Ickerner Amselstraße an der Reihe. In der vergangenen Woche wieder sieben Fahrzeuge an der Ringstraße und nun vier Autos auf der Borghagener Straße: Bestimmt nicht die Arbeit von organisierten Banden, aber trotzdem eine immer wieder kehrende Art von Straftat, die so überflüssig wie ein Kropf erscheint: Autos zerkratzen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige