Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Vorsitzender und Vorstand gewählt

Zimmer ist neuer Cityring-Chef in Castrop-Rauxel

CASTROP-RAUXEL Matthias Zimmer ist neuer Vorsitzender des Cityrings in Castrop-Rauxel. Der Zusammenschluss der Gewerbetreibenden hat somit nach langer Zeit wieder einen Vorsitzenden. Und der deutete bei der Versammlung schon an, dass er vor Tatendrang und Optimismus strotzt.

Zimmer ist neuer Cityring-Chef in Castrop-Rauxel

Gemeinsam zum Erfolg - das ist das Ziel für den neu aufgestellten Cityring Castrop-Rauxel unter der Leitung des Vorsitzenden Matthias Zimmer (4.v.l.)

Altstadt-Juwelier Zimmer wird für die kommenden zwei Jahre den runderneuerten Cityring führen. In einer programmatischen Einführungsrede beschrieb der 56-Jährige ungeschminkt die Makel des Ist-Zustandes mit Existenzängsten für Kaufleute und Immobilienbesitzer, demonstrierte aber gleichzeitig Tatendrang und Optimismus. „Ich verspreche Ihnen, dass der gesamte Vorstand mit Engagement und Leidenschaft in den kommenden zwei Jahren arbeiten wird", versprach Zimmer unter dem dem Beifall der Anwesenden.

Da die Stadt pleite sei, liege es „in hohem Maße an uns, was aus der Altstadt wird. An sonst niemandem. Einzelhandel, Immobilienbesitzer, Freiberufler und Bürger müssen gestalten. Nichts kommt aus dem Nichts“, sagte er. Zimmer stand bereits von 2002 bis 2009 dem Altstadtmarketing vor. Ihm zur Seite stehen mit seinem Stellvertreter, dem Rechtsanwalt Ralph Potthoff-Kowohl (42) und dem Sparkassen-Firmenkundenberater Florian Schlüter (29) als Schatzmeister zwei jüngere in der Stadt fest verwurzelte Mitstreiter.

Bürgermeister Beisenherz, der künftig in seinem Amt „geborenes“ Vorstandsmitglied ist, sagte dauerhaft logistische Hilfe zu. Neues operatives „Gesicht“ des Cityrings soll die junge Wirtschaftsförderin Jessica Schäfer werden. Als erste Schritte kündigte Zimmer eine Optimierung des Weihnachtsmarktes (ab 2015) sowie eine Attraktivierung des Wochenmarktes an. Darüber hinaus mahnte er eine zügige Umgestaltung des Marktplatzes an, um Umsatzeinbrüche zu vermeiden.

CASTROP-RAUXEL Der Cityring, Sprachrohr der Gewerbetreibenden und Freiberufler in der Altstadt, hat sein drohendes Aus abgewendet und will im Ende Oktober neu durchstarten. Das ist das Ergebnis mehrmonatiger Verhandlungen mit der Stadtverwaltung. Im Juni hatte der bisherige Cityring-Vorsitzende Uwe Wortmann das Handtuch geworfen und ist seither nur noch als kommissarisch im Amt.mehr...

CASTROP Ein neunköpfiges Team mit dem ehemaligen Vorsitzenden Matthias Zimmer ist bereit, den Cityring zu retten. Völlig überraschend präsentierte der Altstadt-Juwelier während der Hauptversammlung am Dienstagabend sein zusammen mit dem Apotheker Winfried Radinger ausgearbeitetes Konzept.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nach Streit um Geländenutzung

Bauarbeiten am Golfplatz Frohlinde beginnen

FROHLINDE Nachdem die Verhandlungen über die Nutzung des Gelände des Golfplatz Frohlinde abgebrochen wurden, haben am Mittwoch die ersten sichtbaren Arbeiten begonnen: Der Golfplatz soll auch ohne den Grund der Verpächterin Elisabeth Grümer bespielbar bleiben. Pläne für 18+9 Kurzbahnen gibt es schon seit Jahren.mehr...

Party für guten Zweck

Aids-Gala in Castrop-Rauxel feiert Volljährigkeit

CASTROP-RAUXEL Die größte Benefiz-Party in NRW steigt am 25. November in Castrop-Rauxel in der Europahalle. Viele Promis aus der Schlagerszene werden mit dabei sein, wenn die Aids-Gala ihren in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag feiert. Veranstalter Jörg Schlösser verspricht eine tolle Show und ein tolles Rahmenprogramm.mehr...

Nachzahlung für Gasrechnung

Streit im Schloss Bladenhorst geht vor Gericht

CASTROP-RAUXEL Von außen betrachtet ist Schloss Bladenhorst eine Idylle. Doch hinter den Mauern knatscht es gewaltig. Ein Streit um die Gasrechnung erregt die Gemüter des Schlossherren und einem seiner Mieter, der eine geforderte Nachzahlung nicht leisten möchte. Und damit steht er nicht allein da. Der Streit wird jetzt vor Gericht ausgetragen.mehr...

Am 29. Oktober

So wird das Star-Wars-Fantreffen in Henrichenburg

HENRICHENBURG Darth Vader, Chewbacca und Co. treffen auf die Kulisse des altehrwürdigen Schiffshebewerks Henrichenburg. Wenn der Fan-Club "Krayt-Riders" einlädt, erwartet die Besucher einiges: So bauen die Veranstalter beispielsweise Modelle der intergalaktischen Fahrzeuge aus Star Wars auf und bieten Trainings für den Lichtschwertkampf an.mehr...

FWI will Klartext

Was ist Stand der Dinge beim Gartencenter Dehner?

CASTROP-RAUXEL Jetzt will es die Freie Wähler Initiative (FWI) wissen: Was passiert im und mit dem ehemaligen Gartencenter Dehner? Wieweit sind die Pläne für die über 20.000 Quadratmeter großen Immobilie an der Siemensstraße, gediehen? Dazu hat die FWI einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel gestellt.mehr...

Kataster des RVR

Wie hoch ist Castrop-Rauxels Solar-Potenzial?

CASTROP-RAUXEL Die Lambertuskirche ist grün markiert im neuen Solardachkataster des Regionalverbands Ruhr (RVR). Das bedeutet: Das Dach der Kirche ist gut geeignet für eine Solaranlage. So eine Einschätzung gibt es nun für jedes einzelne Gebäude in Castrop-Rauxel. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur interaktive Karte des RVR.mehr...