Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Am Gelsenkirchener Hauptbahnhof

23-jährige Schermbecker attackierten Bahnmitarbeiter

Schermbeck/Gelsenkirchen Zwei Schermbecker (beide 23 Jahre alt) haben Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes am Samstag gegen 1 Uhr mit Schlägen und Tritten am Gelsenkirchener Hauptbahnhof angegriffen.

23-jährige Schermbecker attackierten Bahnmitarbeiter

Die Mitarbeiter hatten die 23-Jährigen auf ihr lebensgefährliches Verhalten angesprochen, da diese ihren Weg durch die Gleisanlagen abgekürzt hatten. Nach Zeugenaussagen beleidigten die „Gleisläufer“ die Bahnmitarbeiter, weitere Begleiter hätten die Mitarbeiter körperlich bedrängt. Anschließend habe einer der Männer einem 28-jährigen Bahnmitarbeiter gegen die Brust getreten und sei geflüchtet. Ein anderer Bahnmitarbeiter konnte den Flüchtigen verfolgen und festhalten. Der zweite Schermbecker versuchte mit Faustschlägen, seinen Begleiter zu befreien. Bundespolizisten setzten Schlagstöcke ein. Die Polizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Betrunkener fährt auf Spargelfeld

24-Jähriger kracht gegen Baum in Schermbeck

Schermbeck Ein betrunkener 24-Jähriger ist am Samstag in Schermbeck-Gahlen absichtlich von einer asphaltierten Straße abgekommen, um auf einem Spargelfeld weiterzufahren. Der Alkoholeinfluss spielte dabei vermutlich eine große Rolle.mehr...

Schermbeckerin stirbt bei Unfall

Lkw-Fahrer kollidiert mit 62-jähriger Autofahrerin

Gahlen Bei einem Unfall am Freitagmorgen im Kreuzungsbereich Hünxer-/Östricher-/Maassenstraße ist eine 62-jährige Schermbeckerin tödlich verunglückt. Das Auto kollidierte mit einem Lkw.mehr...

Vollsperunng der Maassenstraße abgewendet

Radweg-Sanierung wird verschoben

Schermbeck Die Vollsperrung der Maassenstraße in den Sommerferien ist vom Tisch. Straßen-NRW verschiebt die angekündigte Radweg-Sanierung auf 2019. Trotzdem äußerten einige Politiker im Bauausschuss Kritik.mehr...

Gesamtschüler bei „Jugend forscht“ erfolgreich

Papier aus Laub, Gras und Speisestärke

Was kann man aus Laub, Gras und Speisestärke machen? Papier! Drei Schermbecker Gesamtschüler erklären, warum sie dafür einen Trecker brauchten.mehr...

„Schermbeck.Rundum“ lockt mit Neuerungen

Die Radfahrsaison ist eröffnet

Schermbeck Zum Saisonstart von der Radroute „Schermbeck.Rundum“ wollten viele Radler am Sonntag die zahlreichen Neuerungen erkunden.mehr...

6,5 Kilometer in 14 Bauabschnitten

Gahlener Straße wird ab Montag saniert

Schermbeck/Hünxe Mit der Fahrbahnsanierung der Landesstraße 463 zwischen Gahlen und Hünxe beginnt Straßen-NRW am Montag (16. April). Besonders wichtig könnte die Strecke in den Sommerferien werden – als Umleitung.mehr...