Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

73-Jährige aus Auto befreit

B 58 war gesperrt

Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls am Montagnachmittag musste die B 58 in Schermbeck-Damm komplett gesperrt werden. Eine 73-Jährige wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

SCHERMBECK

08.06.2015
73-Jährige aus Auto befreit

Bei einem schweren Unfall auf der B 58 in Schermbeck-Damm ist am Montagnachmittag ein älteres Ehepaar in seinem Auto eingeklemmt worden.

Am Montag kam es gegen 15.40 Uhr im Verlauf der Bundesstraße 58 im Bereich der Einmündung Weseler Straße / Malberger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dabei befuhr ein 63-jähriger Mann aus Kleve mit seinem PKW die Weseler Straße (B 58) in Richtung Wesel, als er aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet und dort den PKW eines 76-jährigen Mannes aus Bad Essen touchierte. Durch die Kollision verlor der 76-Jährige seinerseits die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ebenfalls in den Gegenverkehr, wo er mit einem Transporter eines 30-jährigen Mannes aus Bochum kollidierte. Bei dem Unfall wurde eine 73-jährige Frau aus Bad Essen in einem der beteiligten Fahrzeuge eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige