Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Auto ging während der Fahrt in Flammen auf

Brand in der A 31-Ausfahrt

Das Auto eines 51-jährigen Dorsteners ging am Montagmorgen (1.6.) während der Fahrt in Flammen auf. Der Dorstener wollte zu diesem Zeitpunkt die A 31 an der Anschlussstelle Schermbeck verlassen.

01.06.2015

Der Dorstener war gegen 7.30 Uhr mit einem Fahrzeug auf der A 31 unterwegs. Gerade als er die Autobahn in Höhe der Anschlussstelle Schermbeck verlassen wollte, bemerkte er, dass Flammen aus dem Motorbereich aufstiegen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige