Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Unwetterwarnung

Blitz schlug in Pappel vor McDonald's ein

DORSTEN Mit dunklen Wolken und Donnergrollen kündigte sich Montag Morgen ein Unwetter an. Starker Niederschlag und ein schweres Gewitter zogen gegen 9 Uhr über Dorsten hinweg. Nach nur einer halben Stunde war der Spuk vorbei.

/
Schwere Gewitter drohen der Region. Die Unwetterwarnung gilt bis Montagabend.

Während eines Unwetters am Montagmorgen schlug ein Blitz in eien Pappel neben dem Schnellrestaurant McDonald's am ZOB ein(Zentraler Omnibusbahnhof). Der stark beshädigt Baum wurde von der Feuerwehr um zirka ein Drittel gekürzt. Die Umgebung und ein Teil des Parkplatzes von McDonald's wurden gesperrt.

Das Unwetter verursachte glücklicherweise nur geringen Schaden. Kurz nach neun Uhr schlug ein Blitz in eine Pappel auf dem Parkplatz neben dem Schnellrestaurant Mc Donald's ein. „Es hat gerumst und das Licht ist ausgegangen“, erzählt eine Mitarbeiterin des Schnellrestaurants in unmittelbarer Nähe des ZOB (zentraler Omnibusbahnhof). Der Blitzeinschlag hat an der Pappel sichtbare Spuren in der Rinde hinterlassen und die Baumkrone schwer beschädigt. Die Dorstener Feuerwehr sperrte den Bereich um die mächtige Pappel ab und entfernte Teile der Krone. „Wir mussten die Windlast von dem Baum nehmen“, sagte Andre Rosin von der Dorstener Feuerwehr. Nach Angaben der Feuerwehr ist die akute Gefahr beseitigt. Der Grundstückseigentümer entschied in Rücksprache mit Fachleuten, die Pappel zu fällen.

Der Deutsche Wetterdienst hatte um 8.17 Uhr eine Unwetterwarnung für den Kreis Recklinghausen herausgegeben. „Es treten Gewitter aus Südwest auf, dabei orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 105 und 125 Stundenkilometer sowie Starkregen mit Mengen um 15 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit“, so die Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwerer Unfall in Dorsten

Schermbeckerin erliegt ihren Verletzungen

Feldmark Eine traurige Mitteilung machte am Montag die Pressestelle der Polizei: Die 57-jährige Schermbeckerin, die am Donnerstag (15.2.) auf dem Rewe-Parkplatz an der Händelstraße angefahren worden ist, ist ihren schweren Verletzungen erlegen.mehr...

Landestreffen in Dorsten

So ist das Leben als Kleinwüchsige

Dorsten Das Landestreffen für kleinwüchsige Menschen findet nächsten Samstag in Dorsten statt. Die 16-jährige Julia spielt dort eine wichtige Rolle. Ihre Mutter hatte Dorsten als Veranstaltungsort empfohlen.mehr...

Parkplatzsituation in Hervest

Am Rondell am Holzplatz ist kaum Platz für Autos

Hervest Das Rondell Am Holzplatz ist gerade aufgemöbelt worden und schon stehen dort wieder Autos. Denn die Parkplatzsituation ist prekär. Doch das wird nicht so bleiben. „Wir werden an der westlichen Bebauung Stellplätze ausweisen, ansonsten ist das Rondell verkehrsberuhigter Bereich.“ Bisweilen stehen Autos sogar auf den frisch angelegten Rabatten. mehr...

Storch im Hervester Bruch

Meister Adebar stolzierte vor die Kameralinse

Dorsten Wie ein Storch im Salat stolziert ein besonders schönes Meister-Adebar-Exemplar seit dem Wochenende durch den Hervester Bruch. Einem unserer Leser gelang ein Schnappschuss von dem Prachtkerl. Oder ist es ein Prachtweib? Nichts Genaues weiß man.mehr...

„Amigos“ in Dorsten

Publikum bejubelt volkstümlichen Auftritt

Dorsten Herz, Schmerz und dies und das wissen zwei „Amigos“ vortrefflich zu bedienen. In Dorsten feierten die beiden Sänger am Freitag rasenden Erfolg. Das vorwiegend ältere Publikum war hingerissen. mehr...

Video-Blog in der Fastenzeit

40 Tage verzichten - ein Selbstversuch

Dorsten Fasten kann jeder. Unser Autor glaubt das auch. Wobei: Mit Glaube hat das bei ihm nichts zu tun. Es ist eher ein Experiment, ein Selbstversuch. Was passiert mit ihm, wenn er ein wenig anders lebt als sonst? Darüber berichtet er in den nächsten Wochen regelmäßig in einem Video-Blog.mehr...