Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Carolin Zell ist Sportlerin des Jahres

Carolin Zell ist Sportlerin des Jahres

Schermbeck Carolin Zell (Foto) ist Sportlerin des Jahres 2007. Gestern Morgen wurde die 16-jährige Dammer Reiterin im Rahmen der Sportlerehrung im Saal der Gaststätte Triptrap ausgezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Gemeindesportverband (GSV) organisierte die Verbands-Sparkasse Wesel zum vierten Male eine solche Ehrung.

Elf Sportler wurden diesmal von Vereinen direkt ins Weseler Vorstandssekretariat gemeldet; die Auswahl der Sieger übernahmen Vorstandsmitglieder des GSV in Zusammenarbeit mit Reinhard Hoffacker und der Schermbecker Zweigstellenleiterin Martina Martens. Die meisten Punkte erhielt Carolin Zell. Hoffacker überreichte ihr gestern 750 Euro. Die Nachwuchs-Amazone startet für den Reiterverein "Lippe-Bruch". 2005 belegte sie bei der Deutschen Meisterschaft den ersten Platz im Pony-Springen. In derselben Disziplin wurde sie im Juli 2007 Vize-Europameisterin. Die von ihrem Vater Torsten Zell trainierte Reiterin bereitet sich derzeit auf das Großpferde-Springen vor. In dieser Disziplin belegte sie im August in einem S-Springen schon den dritten Platz.

Zu den Paralympics

200 Euro erhielt der Rollstuhl-Basketballer Björn Lohmann. Er spielte bislang erfolgreich in der zweiten und in der ersten Bundesliga und wurde 2007 mit seiner Mannschaft Deutscher Vizemeister. Bei der Europameisterschaft in Wetzlar belegte er im Jahre 2007 den dritten Platz. Lohmann hat sich für die Para-Olympics 2008 in Peking qualifiziert. Da er gestern wegen einer Sportveranstaltung verhindert war, übernahm Klaus Roth als BSG-Vorsitzender die Urkunde und das Preisgeld.

100 Euro erhielt die Volleyball-Damenmannschaft des TuS Gahlen für ihren dritten Platz. Die Mannschaft wird von Wolfgang Friedrich trainiert und schaffte in der Saison 2006/07 den Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga. "Die Jury zeigte sich beeindruckt von dem Altersspektrum zwischen 18 und 47 Jahren", erläuterte Moderatorin und stellvertretende GSV-Vorsitzende Eva-Maria Zimprich.

Im Namen des Rates und der Gemeindeverwaltung dankte der stellvertretende Bürgermeister Günter Karasz den Vereinen für die ausgezeichnete Kinder- und Jugendarbeit. Die Preisverleihung sei eine wichtige Bestätigung für Vorstände und Übungsleiter. H.Sch.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Betrunkener fährt auf Spargelfeld

24-Jähriger kracht gegen Baum in Schermbeck

Schermbeck Ein betrunkener 24-Jähriger ist am Samstag in Schermbeck-Gahlen absichtlich von einer asphaltierten Straße abgekommen, um auf einem Spargelfeld weiterzufahren. Der Alkoholeinfluss spielte dabei vermutlich eine große Rolle.mehr...

Schermbeckerin stirbt bei Unfall

Lkw-Fahrer kollidiert mit 62-jähriger Autofahrerin

Gahlen Bei einem Unfall am Freitagmorgen im Kreuzungsbereich Hünxer-/Östricher-/Maassenstraße ist eine 62-jährige Schermbeckerin tödlich verunglückt. Das Auto kollidierte mit einem Lkw.mehr...

Vollsperunng der Maassenstraße abgewendet

Radweg-Sanierung wird verschoben

Schermbeck Die Vollsperrung der Maassenstraße in den Sommerferien ist vom Tisch. Straßen-NRW verschiebt die angekündigte Radweg-Sanierung auf 2019. Trotzdem äußerten einige Politiker im Bauausschuss Kritik.mehr...

Gesamtschüler bei „Jugend forscht“ erfolgreich

Papier aus Laub, Gras und Speisestärke

Was kann man aus Laub, Gras und Speisestärke machen? Papier! Drei Schermbecker Gesamtschüler erklären, warum sie dafür einen Trecker brauchten.mehr...

„Schermbeck.Rundum“ lockt mit Neuerungen

Die Radfahrsaison ist eröffnet

Schermbeck Zum Saisonstart von der Radroute „Schermbeck.Rundum“ wollten viele Radler am Sonntag die zahlreichen Neuerungen erkunden.mehr...

6,5 Kilometer in 14 Bauabschnitten

Gahlener Straße wird ab Montag saniert

Schermbeck/Hünxe Mit der Fahrbahnsanierung der Landesstraße 463 zwischen Gahlen und Hünxe beginnt Straßen-NRW am Montag (16. April). Besonders wichtig könnte die Strecke in den Sommerferien werden – als Umleitung.mehr...