Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Schützenfest in Deuten

Daniel Krampe schoss den Vogel ab

Deuten Daniel Krampe heißt der neue König von Deuten. Er holte den Vogel mit dem 120. Schuss um 14.47 Uhr von der Stange.

Daniel Krampe schoss den Vogel ab

König Daniel Krampe ließ sich mit seiner Königin Marlou van Bussel kräftig feiern.

Das packende Königsschießen dauerte bei strahlendem Sonnenschein insgesamt gut dreieinhalb Stunden. Die sechs Anwärter auf den Thron waren: Klaus Brüggemann, Jürgen Wolthaus, Norbert Höing, Phil Beyhoff, Jan-Henning Janowitz und Daniel Krampe. Sie lieferten sich einen packenden Wettkampf, der von viele hundert Zuschauern verfolgt wurde. Daniel Krampe hatte schließlich das bessere Ende für sich. Zur Königin wählte er Marlou  van Bussel. 

Königsschießen in Deuten

Foto: Bludau - 25.05.2014 - Dorsten
Nach einem spannenden Wettkampf mit insgesamt sechs Königsanwärter, heißt der neue Schützenkönig in Deuten Daniel Krampe. Das Vogelschießen fand erstmals auf dem Festplatz an der Birkenallee statt. Diese Entscheidung fand von allen Seiten her Zustimmung, da es die Nähe zum Festzelt gab und die Stimmung hier bestens war. Bürgermeister Lambert Lütkenhorst eröffnete das eigentliche Königsschießen. Mit dem 120. Schuss wurde der Vogel dann um 14.47 Uhr von der Stange geholt. Das sehr packende Königsschießen dauerte bei strahlendem Sonnschein insgesamt gut dreieinhalb Stunden. Die sechs Anwärter auf den Thron waren: Klaus Brüggemann, Jürgen Wolthaus, Norbert Höing, Phil Beyhoff, Jan Henning Janowitz und Daniel Krampe. Sie lieferten sich einen packenden Wettkampf, der von viele hundert Zuschauern verfolgt wurde. Daniel Krampe hatte schließlich das bessere Ende für sich. Zur Königin wählte er Malou van Bussel. Dem neuen Königspaar stehen die Ehrendamen Caroline Kostrewa und Margot van Bussel, sowie die Minister Phil Beyhoff und Jan Henning Janowitz zur Seite. Die Insignien fielen zuvor dagegen schnell. Die Krone holte sich Stefan Hessefort, das Zepter Ulli Brommelhaus, den Reichsapfel Martin Grewer. Den rechten Flügel Ehrenoberst Franz Josef Kemper und den linken Flügel Erich Maiß. Nach dem Königsschuss hatte der neue König sofort ein volles Programm zu absolvieren. Es folgte die Proklamation im Festzelt. Danach hieß es antreten für den Festumzug mit der Parade für das neue Königspaar. Am Abend war dann das Highlight der Königsball mit vielen Gästen und einer langen Partynacht im Festzelt.
Foto: Bludau - 25.05.2014 - Dorsten
Nach einem spannenden Wettkampf mit insgesamt sechs Königsanwärter, heißt der neue Schützenkönig in Deuten Daniel Krampe. Das Vogelschießen fand erstmals auf dem Festplatz an der Birkenallee statt. Diese Entscheidung fand von allen Seiten her Zustimmung, da es die Nähe zum Festzelt gab und die Stimmung hier bestens war. Bürgermeister Lambert Lütkenhorst eröffnete das eigentliche Königsschießen. Mit dem 120. Schuss wurde der Vogel dann um 14.47 Uhr von der Stange geholt. Das sehr packende Königsschießen dauerte bei strahlendem Sonnschein insgesamt gut dreieinhalb Stunden. Die sechs Anwärter auf den Thron waren: Klaus Brüggemann, Jürgen Wolthaus, Norbert Höing, Phil Beyhoff, Jan Henning Janowitz und Daniel Krampe. Sie lieferten sich einen packenden Wettkampf, der von viele hundert Zuschauern verfolgt wurde. Daniel Krampe hatte schließlich das bessere Ende für sich. Zur Königin wählte er Malou van Bussel. Dem neuen Königspaar stehen die Ehrendamen Caroline Kostrewa und Margot van Bussel, sowie die Minister Phil Beyhoff und Jan Henning Janowitz zur Seite. Die Insignien fielen zuvor dagegen schnell. Die Krone holte sich Stefan Hessefort, das Zepter Ulli Brommelhaus, den Reichsapfel Martin Grewer. Den rechten Flügel Ehrenoberst Franz Josef Kemper und den linken Flügel Erich Maiß. Nach dem Königsschuss hatte der neue König sofort ein volles Programm zu absolvieren. Es folgte die Proklamation im Festzelt. Danach hieß es antreten für den Festumzug mit der Parade für das neue Königspaar. Am Abend war dann das Highlight der Königsball mit vielen Gästen und einer langen Partynacht im Festzelt.
König Daniel Krampe ließ sich mit seiner Königin Marlou van Bussel kräftig feiern.
Foto: Bludau - 25.05.2014 - Dorsten
Nach einem spannenden Wettkampf mit insgesamt sechs Königsanwärter, heißt der neue Schützenkönig in Deuten Daniel Krampe. Das Vogelschießen fand erstmals auf dem Festplatz an der Birkenallee statt. Diese Entscheidung fand von allen Seiten her Zustimmung, da es die Nähe zum Festzelt gab und die Stimmung hier bestens war. Bürgermeister Lambert Lütkenhorst eröffnete das eigentliche Königsschießen. Mit dem 120. Schuss wurde der Vogel dann um 14.47 Uhr von der Stange geholt. Das sehr packende Königsschießen dauerte bei strahlendem Sonnschein insgesamt gut dreieinhalb Stunden. Die sechs Anwärter auf den Thron waren: Klaus Brüggemann, Jürgen Wolthaus, Norbert Höing, Phil Beyhoff, Jan Henning Janowitz und Daniel Krampe. Sie lieferten sich einen packenden Wettkampf, der von viele hundert Zuschauern verfolgt wurde. Daniel Krampe hatte schließlich das bessere Ende für sich. Zur Königin wählte er Malou van Bussel. Dem neuen Königspaar stehen die Ehrendamen Caroline Kostrewa und Margot van Bussel, sowie die Minister Phil Beyhoff und Jan Henning Janowitz zur Seite. Die Insignien fielen zuvor dagegen schnell. Die Krone holte sich Stefan Hessefort, das Zepter Ulli Brommelhaus, den Reichsapfel Martin Grewer. Den rechten Flügel Ehrenoberst Franz Josef Kemper und den linken Flügel Erich Maiß. Nach dem Königsschuss hatte der neue König sofort ein volles Programm zu absolvieren. Es folgte die Proklamation im Festzelt. Danach hieß es antreten für den Festumzug mit der Parade für das neue Königspaar. Am Abend war dann das Highlight der Königsball mit vielen Gästen und einer langen Partynacht im Festzelt.

Dem neuen Königspaar stehen die Ehrendamen Caroline Kostrewa und Margot van Bussel sowie die Minister Phil Beyhoff und Jan-Henning Janowitz zur Seite. Die Insignien fielen zuvor dagegen schnell. Die Krone holte sich Stefan Hessefort, das Zepter Ulli Brommelhaus, den Reichsapfel Martin Grewer. Den rechten Flügel Ehrenoberst Franz Josef Kemper und den linken Flügel Erich Maiß.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Unfall mit Rennradfahrer

E-Bike-Fahrerin schwer verletzt

Deuten Eine 76-jährige E-Bike-Fahrerin wurde am Montagvormittag bei einem Unfall so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.mehr...

Jäger musste Jungtier erlösen

Freilaufender Hund biss Rehkitz halbtot

Dorsten Ein freilaufender Hund hat in Deuten am Waldsee am Sportplatz am Sonntagmorgen ein Rehkitz schwerstverletzt. Der Hundebesitzer überließ das wehrlose Jungtier seinem Schicksal und machte sich mit seinem Hund aus dem Staub.mehr...

Fest rund um die Tüshaus-Mühle

Viel Programm für Jung und Alt

Deuten Anlässlich des Tags des offenen Denkmals gab es am Sonntag ein Fest rund um die über 400 Jahre alte Tüshaus-Mühle, das der Deutener Heimatverein organisiert hatte. Ein buntes Programm für Groß und Klein sorgte für Kurzweil.mehr...

Zusammenstoß mit Auto

Radfahrerin wird schwer verletzt

Deuten Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagmittag eine 77-jährige Fahrradfahrerin aus Dorsten, als sie mit einem Fahrzeug in Deuten zusammenstieß.mehr...

In Deuten und Rhade

Mühlen öffnen an Pfingstmontag

Deuten/Rhade Der Förderverein Kulturdenkmal Tüshausmühle in Deuten lädt für Pfingstmontag (5. Juni) von 11 bis 18 Uhr zum großen Mühlenfest ein. Auch in Rhade wird gefeiert.mehr...

Proben entnommen

Giftgrüner Bachlauf alarmiert Anwohner

Deuten Besorgte Anwohner der Dürerstraße und des Beckmannwegs verständigten am Mittwoch Polizei und Feuerwehr. Ihnen war aufgefallen, dass das Wasser eines kleines Bachlaufes giftgrün verfärbt war.mehr...