Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Polizei kontrolliert 114 Fahrzeuge

Die Beamten nehmen beim Aktionstag eine Person fest

Dorsten Nicht nur am Infostand in der Innenstadt zeigte die Polizei am Montag Präsenz. Während ihres Aktionstages zum Einbruchsschutz kontrollierten zivile Kriminalbeamte und der Wachdienst 114 Fahrzeuge auf Dorstens Straßen. Eine Person wurde festgenommen.

Die Beamten nehmen beim Aktionstag eine Person fest

Die Polizei kontrollierte insgesamt 114 Fahrzeuge. Foto: Foto: Bernd Paulitschke

Die Beamten kontrollierten insgesamt 127 Personen. „Eine Person wurde festgenommen“, teilt Kreispolizei-Pressesprecher Wieland Schröder auf Nachfrage mit. Der Mann war per Haftbefehl gesucht worden und wurde in die JVA Gelsenkirchen gebracht.

Blutprobe entnommen

Einem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, weil die Beamten Drogenkonsum vermuteten. Zehn Autofahrer mussten ein Verwarnungsgeld zahlen, weil sie beispielsweise ohne Gurt unterwegs waren. Fünf Ordnungswidrigkeitsanzeigen wurden ausgesprochen. „Handy am Steuer ist ein Grund“, erklärt Schröder.

Die Polizei unternehme regelmäßig solche Aktionstage in verschiedenen Städten. „Zum einen arbeiten wir präventiv mit der Beratung und zum anderen repressiv, indem wir kontrollieren.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Premiere von Ten Sing Gahlen

Schauspieler und Sänger begeistern Publikum

Hardt Wie schlägt man sich am besten durch das Highfischbecken Schulalltag? Diese Frage beantwortete am Freitagabend (25.5.) Ten Sing Gahlen in ihrem neuesten Programm.mehr...

Freispruch trotz bestehender Schuld

Stieftochter konnte Missbrauch nicht lückenlos nachweisen

Dorsten Freispruch trotz bestehender Schuld: Auch solche Möglichkeiten eröffnet das Gesetz. In diesem Fall kam ein 46-Jähriger ungeschoren davon, der sich wegen sexuellen Missbrauchs seiner Stieftochter am Landgericht Essen verantworten musste.mehr...

Dorstener Outdoor-Sportpark Fürst Leopold

Erste Pläne für Sportgelände auf Zechenareal liegen vor

Dorsten Die Verwirklichung des Outdoor-Sportparks in der Nähe des Leos auf dem Zechengelände rückt näher. Berufskollegschüler hatten mit ihrer Idee einen Wettbewerb gewonnen.mehr...

Neubaugebiete in Dorsten

So lenkt die Stadt den Bau neuer Siedlungen

Einen Kinderboom gibt es in Dorsten nicht. Trotzdem muss die Stadt wegen Neubaugebieten so planen, dass es genügend Kindergarten- und Schulplätze gibt. Wir erklären, wie die Stadt das macht.mehr...

Events beim Stadtstrand 2018

Public Viewing, Open-Air-Kino, Yoga und noch mehr

Dorsten Viele Dorstener Unternehmer haben sich zusammengetan, um den Stadtstrand 2018 zur Weltmeisterschaft neu aufzulegen. Die Besucher erwartet mehr als nur Sand unter den Füßen.mehr...

Prozess gegen Dorstener gestartet

Hat 46-Jähriger die Stieftochter missbraucht?

Dorsten/Essen Ein Koch aus Hervest steht bereits zum zweiten Mal unter Missbrauchsverdacht. Zum Prozessauftakt vor dem Essener Landgericht hat der 46-jährige Angeklagte auch diesmal seine Unschuld beteuert.mehr...