Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Doris Cichowski genießt die Rente im Land der Kiwi

DORSTEN "Bye bye Dorsten - Hallo Neuseeland", sagt Doris Cichowski, die Besitzerin des CaribbeanCafe. Mit ihrem Mann zieht sie in den nächstehn Tag ins Land der Kiwi.

von Von Holger Steffe

, 28.11.2008
Doris Cichowski genießt die Rente im Land der Kiwi

<p>Doris Cichowski freut sich auf Neuseeland. Steffe</p>

"Mit 60 lacht die Rente und ich möchte noch 30 Jahre leben", freut sie sich, zusammen mit ihrem Mann noch viele schöne Jahre in Neuseeland zu genießen. Dem Land, wo die Menschen mit der aufgehenden Sonne, als erste auf der Welt, den jeweiligen Tag begrüßen können.Auf die Umsiedlung vorbereitet Die beiden An der Landwehr in Hervest Geborenen, haben sich intensiv auf die Umsiedlung vorbereitet. Mit Regine Schlingmann hat Doris Cichowski auch schon eine Nachfolgerin für ihr Cafe gefunden, die bereits Anfang Dezember das Caribbean weiterführt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige