Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fahranfänger rammte Blumenkübel

HERNE / DORSTEN Bei einem lauten Knall spitzt ein Polizist sofort seine Ohren - so auch ein Polizeiobermeister auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Herne. Zurecht, wie sich herausstellte.

Denn kurze Zeit später nahmen am Mittwoch die scharfen Augen des Beamten einen VW Bus wahr, dessen hintere Stoßstange stark beschädigt war.

Noch während der Polizist seinen Kollegen über Funk das Kennzeichen des Autos mitteilte, erfuhr er von einem Zeugen, dass besagter Autofahrer beim Wenden gerade gegen einen steinernen Blumenkübel gefahren war und diesen verschoben hatte. Anschließend war er von der Unfallstelle geflüchtet.

Wie weit kam der junge Autofahrer? Nur 800 Meter! Noch auf dem Westring beendeten Herner Polizisten die "Flucht". Der junge Fahranfänger (18) aus Dorsten war erstaunt. Er teilte den Beamten mit, den Unfall zwar bemerkt zu haben, sei aber davon ausgegangen, dass bei einem Betonkübel keine Beschädigungen entstehen können und er deshalb weitergefahren sei.

Da hatte der 18-Jährige wohl in der Fahrschule nicht so richtig aufgepasst.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

7. Dorstener Kultursommer verspricht buntes Kultur-Spektakel

Trubel in der guten Stube

Dorsten Der 7. Kultursommer am 31. August und 1. September verwandelt den Marktplatz wieder in eine Open-Air-Arena. Mit viel Humor und Musik vom Feinsten.mehr...

Matthias Rauch zum Kabarett-Abbruch Rolf Millers

So reagiert der Magier auf Störenfriede

Wulfen-Barkenberg Kabarettist Rolf Miller hat am Dienstagabend sein Publikum im Gemeinschaftshaus Wulfen verärgert, weil er seinen Auftritt wegen einiger Störenfriede nach wenigen Minuten abgebrochen hatte. Zauberer Matthias Rauch aus Dorsten ist so etwas auch schon passiert, aber er geht damit anders um, wie er uns verriet.mehr...

Schlaglöcher in Dorsten halten sich in Grenzen

Stadt muss kein Extra-Geld in die Sanierung stecken

Dorsten Der vergangene Winter war relativ mild. Deswegen hat es nach Angaben der Stadt in diesem Frühjahr keinen „Schlagloch-Alarm“ gegeben. Aber an der einen oder anderen Stelle muss doch ausgebessert werden.mehr...

Kabarettist Rolf Miller bricht Auftritt ab

„Provokationen“ aus der ersten Reihe waren der Grund

Wulfen Rolf Miller war am Dienstagabend zu Gast im Gemeinschaftshaus Wulfen. Nach wenigen Minuten brach er seinen Auftritt ab. Was die Besucher und der Kabarettist selbst zu diesem Abgang sagen.mehr...

Spielregeln für Jugendliche am 1. Mai

Großes Maitreffen: Behörden mahnen, „Stadtkrone“-Kuratorin bleibt gelassen

Dorsten Das große Jugendtreffen am 1. Mai auf Maria Lindenhof in Dorsten steht unter besonderen Vorzeichen. Denn dort blüht die ja die „Stadtkrone“ auf. Die Kuratorin bleibt allerdings gelassen.mehr...