Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Oldtimer Spritztour über Dorstens Straßen

Faszination Oldtimer: So fährt es sich in einem Austin Healey 3000

Dorsten Oldtimer erleben in Zeiten niedriger Zinsen einen regelrechten Boom. Doch so ein Fahrzeug hat noch ganz andere Werte, weiß unser Autor, nachdem er einen Austin Healey 3000 fahren durfte - zu sehen im Video.

/
Oldtimer
Manfred Hürland hat den Austin Healey 3000, Baujahr 1967, vor 30 Jahren gekauft. (Foto: Stefan Diebäcker)

0319dn-LCA Oldtimer (5)
Ein seltenes Vergnügen: Stefan Diebäcker durfte den über 50 Jahre alten Austin Healey 3000 von Manfred Hürland fahren – und wollte gar nicht mehr aussteigen. (Foto: Marie Rademacher)

Foto: Marie Rademacher

Wer seinen Oldtimer liebt, der schiebt. Aber nur aus der Garage. Langsam rollt Manfred Hürland seinen Austin Healey 3000 rückwärts ins Freie. „Perfektes Wetter heute“, sagt er mit einem Blick zum Himmel. Der Lack glänzt aufreizend in der Sonne, das wäre nicht notwendig gewesen. Aber trocken muss es schon sein für unsere kleine Ausfahrt. Denn ein Verdeck hat der sportliche Oldtimer nicht.

1967 gebaut, war der Austin Healey damals eines der schnellsten Autos auf Deutschlands Straßen. Theroretisch jedenfalls, denn 210 km/h, die der PS-starke Motor mit 2,9 Liter Hubraum schafft, fährt wohl niemand gerne offen. „Eine Fahrmaschine“ nennt Hürland seinen blauen Flitzer dennoch. „Das ist wie Urlaub auf der Straße.“ Na, das wollen wir doch mal testen.

Der teuerste Oldtimer in Deutschland dürfte derzeit ein Aston Martin DB 4 GT Zagato. Der Marktwert des exklusiven Sportwagens: rund 15 Millionen Euro. Auf der Straße sieht man diesen Edel-Oldtimer nicht. Gefahren werden sie trotzdem. Dann mietet sich der Besitzer einfach eine komplette Rennstrecke, um heimlich ein paar Runden zu drehen.

Wer sich einen Überblick über den Oldtimer-Markt verschaffen möchte – vom 21. bis 25. März läuft in Essen die Techno Classica, die Welt-Leitmesse für klassische Fahrzeuge. Mehr als 2700 Oldtimer sind dort ausgestellt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geschäfte haben am Sonntag geöffnet

Holsterhausen lockt zum Blumenfest

Holsterhausen Das Blumenfest Holsterhausen hat mittlerweile Tradition: Denn am Sonntag (29. April) wird es schon zum 15. Mal rund um die Freiheitsstraße farbenfroh. Und es gibt Neues.mehr...

Tresor aus Hervester Tierheim gestohlen

Einbrecher richten viel Schaden an

Hervest Unbekannte Täter finden bei einem nächtlichen Einbruch ins Bürogebäude des Tierschutzvereins an der Ellerbruchstraße kaum Bargeld vor. Der angerichtete Schaden ist aber dennoch groß, die Vorsitzendes des Tierschutzvereins fassungslos.mehr...

Rote Welle ärgert Autofahrer in Dorsten

Kreuzungen mit Nerv-Faktor

Dorsten Im Bereich Südwall/B 225/Julius-Ambrunn-Straße in Dorsten kommt es immer wieder zu Rückstaus vor den Ampeln. Über die Gründe dafür sind sich die Behörden uneinig.mehr...

Polizist bei Einsatz leicht verletzt

Tatverdächtiger springt in den Kanal

Dorsten Wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte hat sich ein 20-jähriger Dorstener am Samstag (21.4.) eine Strafanzeige eingehandelt.mehr...

Straßenfest rund um den Hervester Bahnhof

Feier auf der „Insel inmitten der Großbaustelle“

Hervest Viele Besucher feierten gemeinsam das Straßenfest rund um den Bahnhof Hervest-Dorsten. Sie ließen keinen Zweifel daran, dass sie die Entwicklung ihres Stadtteils nicht dem Zufall überlassen.mehr...