Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Bahnlinie nach Borken gesperrt

Frau von Zug erfasst und getötet

DORSTEN Bei einem Unfall auf der Bahnstrecke Dorsten-Borken ist am Sonntag eine Frau ums Leben gekommen. Sie wurde in Rhade von einem Zug der Nordwestbahn erfasst und tödlich verletzt. Die Bahnlinie war am Nachmittag längere Zeit gesperrt.

Frau von Zug erfasst und getötet

Nach dem Unfall musste der Zug der Nordwestbahn evakuiert werden. In Rhade hatte die Regionalbahn 44 eine Frau erfasst und tödlich verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Frau (34) aus dem Kreis Borken von einem Waldweg in Höhe des Hakenwegs auf die Gleise gelaufen und von einem Zug der Regionalbahn 44 ("Der Borkener") überrollt worden. Ob es sich um einen Unfall oder einen Selbstmord handelt, stand zunächst nicht fest. Die Strecke zwischen Borken und Rhade war am frühen Nachmittag stundenlang gesperrt. Die mehr als 20 Passagiere aus dem Unglückszug wurden von der Feuerwehr auf freier Strecke evakuiert und mit einem Bus zum nächsten Bahnhof gebracht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auf der Erler Straße

Wagen kracht frontal gegen Baum

Rhade Am frühen Samstagmorgen ist ein 19-jähriger Marler mit seinem Auto in Rhade frontal gegen einen Baum gefahren. Der junge Mann wurde schwer verletzt.mehr...

Duell zwischen drei Kegelbrüdern

So wurde Markus Weiß König von Rhade

Rhade Der Bürgerschützenverein Rhade hat einen neuen König. Mit dem 315. Schuss sicherte sich Markus Weiß am Montag die Regentschaft für das kommende Jahr und machte es gemeinsam mit seinen drei Konkurrenten, den Kegelbrüdern Rolf Ritterbach, Klaus Ordowski und Uwe Tenbrink, mehr als spannend. Denn zunächst wollte der Vogel gar nicht fallen.mehr...

Gegen Baum geprallt

Zwei junge Erwachsene bei Unfall schwer verletzt

Rhade Schwerer Unfall auf der Rhader Straße: Ein 22-jähriger Fahrer aus Raesfeld ist mit seinem Wagen am Freitagmittag gegen einen Baum geprallt und dabei schwer verletzt worden. Seine 17-jährige Beifahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Lebensgefahr kann bei ihr laut Notarzt nicht ausgeschlossen werden. Die Straße war in Höhe Oldenkamp voll gesperrt.mehr...

Viele Vorteile

Ein rollendes Zuhause für Hühner

Rhade Seit einem Monat gibt es Hühner auf Heiner Schultes Hof in Rhade. Das Besondere daran: Das Federvieh lebt in einem fahrenden Heim, dem Hühnermobil. Und das hat gleich mehrere Vorteile.mehr...

Dorfolympiade und historisches Picknick

So feierte Rhade seinen 800. Geburtstag

Rhade Mit einem Festwochenende hat Rhade seinen 800. Geburtstag gefeiert. Bei der Dorfolympiade am Samstag und beim historischen Picknick am Sonntag blieb vor Lachen kein Augen trocken. Aber auch, weil es mitunter heftig regnete. Hier gibt es die besten Fotos von beiden Tagen.mehr...

"Frischluft tanken"

So wurden Züge der Nordwestbahn "sommerlich"

Dorsten Normalerweise werden hier Motoren gewartet. Oder Schäden an den Waggons repariert. In dieser Woche war alles anders in der Werkstatt der Nordwestbahn in Dorsten. Es wurden Tapeten und Folien geklebt. Mit bunten Blumen, blauem Himmel und lustigen Drachen. Damit die Passagiere in Gedanken "Frischluft tanken" können.mehr...