Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gemeinsam Abnehmen führt zum Erfolg

DORSTEN Im Freizeitbad Atlantis gab es einen Infotag für Kinder und Erwachsene zum Thema gesunde Ernährung. Das Gesundheitsamt Dorsten, mit seinem Projekt "GAMES- Training Gesundheit für Kinder", arbeitet mit dem Atlantis Team zusammen.

Gemeinsam Abnehmen führt zum Erfolg

Mutter Petra Ludzay und Sohn Daniel (9) überzeugten sich von den Leistungen des Fitnessprogramms und zählen zu den ersten Teilnehmern.

Gesundheitsbewusste Ernährung und Bewegung für übergewichtige Kinder standen im Vordergrund. Dieses Fitnessprogramm gilt für alle Altersstufen. Wenn das Kind regelmäßig und aktiv in den Kursen des Gesundheitsamtes mitwirkt, übernimmt die Krankenkasse einen großen Anteil der Kosten.Seminar dauert ein halbes Jahr Der Kurs findet nach Beginn am 21.8., jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr im St. Elisabeth- Krankenhaus Dorsten statt. Das Seminar erstreckt sich über ein halbes Jahr. Dort werden die Eltern sowie Kinder über bewusste Ernährung, gesundes Kochen und Bewegung informiert und zur Praxis angeregt, um das Gewicht und die Einstellung zum Essen zu verändern. Es ist ein Appell an die Eltern, gemeinsam mit den Kindern den Kurs zu bestreiten. "Es ist nicht leicht, Kinder für die Kurse zu gewinnen. Sie müssen freiwillig, pünktlich und regelmäßig kommen, sonst zahlt die Krankenkasse nicht. Eltern müssen Verantwortung übernehmen", erklärte Ursula Höntzsch, sozialmedizinische Assistentin des Elisabeth- Krankenhaus.Getreide, Obst und Gemüse An Informationsständen wurden zum Infotag verschiedene Getreidesorten ausgestellt sowie Obst und Gemüse. Anhand von Ratespielen sollte die sinnliche Wahrnehmung für gesunde Kost geschult werden. Schauspieler Norbert Heisterkamp wirkt aktiv beim Körpertraining im Programm "Fit for Kids" mit. Nicht nur viel Bewegung und Spaß sind gewährleistet - sondern auch messbare Erfolge!

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

Viele Erkältete in Hausarztpraxen

Mehr Grippepatienten als vor einigen Wochen

Dorsten In Büros und Schulklassen schnieft und hustet es in allen Ecken – es ist Erkältungszeit. Und auch an Grippe sind in den vergangenen Wochen einige Dorstener erkrankt.mehr...

Buslinie SB 26 kam nicht

Ampel hielt SB 26/27 zwischen Barkenberg und Herten auf

Dorsten Die Buslinie SB 26 von Barkenberg nach Marl ist auch gleichzeitig die Buslinie SB 27 von Marl nach Herten. Ein Fahrzeug, zwei Routen. Das hat Folgen für die Fahrgäste. Am Dienstag mussten viele Fahrgäste fast eine Stunde in der Kälte ausharren.mehr...

Traumpaar 2018 gefunden

Patricia und André haben die Abstimmung gewonnen

Dorsten Patricia und André sind das „Traumpaar 2018“. Sie konnten sich in der spannenden Abstimmung unter den Lesern der Dorstener Zeitung durchsetzen. Nun starten die Hochzeitsvorbereitungen.mehr...

Autos für das Dorstener Ordnungsamt

Fahrzeuge in Polizei-Optik fahren bald durch die Stadt

Dorsten Die Stadtverwaltung Dorsten hat insgesamt 40.000 Euro für zwei nagelneue Opel-Kombis ausgegeben. Die Autos erinnern äußerlich sehr an die Einsatzfahrzeuge der Polizei. Und das ist auch so gewollt.mehr...

Großalarm bei der Feuerwehr

Brand in Autowerkstatt geht glimpflich aus

Wulfen Zu einem Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr kam es am Montagnachmittag im Wulfener Gewerbegebiet Köhl. Die Rauchsäule war schon von weitem zu sehen.mehr...