Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gute und schlechte Italiener

Musikalisch und in Sachen Kreativität hatte das Altstadtfest einiges zu bieten

Am Freitagabend wurde das Wochenende musikalisch eingeleitet. Altstadtschwoof mit der Gruppe «Just 4 Fun» stand auf dem Programm und die vier Jungs hatten nicht nur selbst Spaß auf der Bühne, sondern brachten mit Hits wie «Smoke on the water» Stimmung ins Publikum. Damit ließen sie sogar den halbstündigen Gastauftritt eines italienischen Sängers in Vergessenheit geraten, der leider den Ton nicht traf und damit die Besucher eher zum Gehen als zum Tanzen bewegte. Samstag ging es musikalisch weiter. Das Showensemble «piano!forte!» hatte es sich auf der Bühne am Markt gemütlich gemacht. Im Gepäck: Hits aus der Broadwayshow «Celebration» sowie dem neuen Musical. Abends mussten sich die Zuschauer entscheiden: Italienische Nacht mit Silvano am Kanalufer oder Deutschrock mit der Westernhagen-Coverband auf dem Marktplatz. «Gloria» und «Quando, quando» zogen am Kanal die Zuhörer an. Selbst oben auf der Fußgängerbrücke standen sie und klatschten begeistert - nicht zuletzt beim begleitenden Auftritt der brasilianischen Tänzerinnen Suerda und Franzinette. Nicht weniger bejubelt wurde die Westernhagen-Coverband auf dem Marktplatz. Insbesondere in der letzten Runde, als die Band um Frontmann Ritchie Mach die Klassiker «Freiheit», «Sexy» und «Johnny Walker» zum besten gab. Als krönenden Abschluss des Abends gab es noch das alljährliche Feuerwerk «Kanal in Flammen», wo einige hundert Zuschauer das Spektakel verfolgten. Sonntag, die Altstadt war proppevoll, war das Funboote-Rennen eines der Höhepunkte am Kanal. Sechs Mannschaften lieferten sich ein hartes Rennen, denn dem Sieger winkte eine Musical-Reise. Und die heimste letztlich die Crew des umgebauten Mini Cooper ein. Er wurde auch noch zum schönsten «Boot» gewählt. dzi Foto-Impressionen vom Altstadtfest beim Online-Dienst unserer Zeitung: www.westline.de/go/altstadt

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Events beim Stadtstrand 2018

Public Viewing, Open-Air-Kino, Yoga und noch mehr

Dorsten Viele Dorstener Unternehmer haben sich zusammengetan, um den Stadtstrand 2018 zur Weltmeisterschaft neu aufzulegen. Die Besucher erwartet mehr als nur Sand unter den Füßen.mehr...

Prozess gegen Dorstener gestartet

Hat 46-Jähriger die Stieftochter missbraucht?

Dorsten/Essen Ein Koch aus Hervest steht bereits zum zweiten Mal unter Missbrauchsverdacht. Zum Prozessauftakt vor dem Essener Landgericht hat der 46-jährige Angeklagte auch diesmal seine Unschuld beteuert.mehr...

Ten Sing Gahlen hat Premiere

Schauspieler, Sänger und Akrobaten entführen in die USA

Hardt/Gahlen Das Licht geht an. Der Scheinwerfer scheint auf den Solosänger. Das Schlagzeug gibt den Takt vor, das Licht geht an. Diesmal besucht „Ten Sing Gahlen“ Amerika.mehr...

Aktion des Lions Clubs Dorsten Hanse

Bei der WM tippen und damit Gutes tun

Dorsten Der Lions Club Dorsten-Hanse organisiert eine Mitspiel-Aktion anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft. Die örtlichen Schulen und Kindergärten werden dabei garantiert gewinnen.mehr...

Mehrere Fälle von Eichenprozessionsspinnern gemeldet

Giftige Raupen befallen in Dorsten Bäume

Dorsten Die Eichenprozessionsspinnerraupen sind wieder unterwegs: Allein fünf befallene Bäume wurden der Stadt Dorsten am vergangenen Wochenende gemeldet, wie Pressesprecherin Lisa Bauckhorn auf Anfrage erklärte. Die Bäume müssen nun behandelt werden.mehr...

Raub auf der Gahlener Straße

Unbekannte entreißen Seniorin die Handtasche

Hardt Zwei unbekannte Männer haben einer 78-jährigen Dorstenerin am Montag (21.5.) gegen 18.50 Uhr auf der Gahlener Straße ihre Handtasche entrissen. Die Polizei sucht Zeugen.mehr...