Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Heiraten mal anders

SCHERMBECK Seit gestern müssen sich heiratswillige Paare nicht mehr mit den alt hergebrachten Hochzeitsmöglichkeiten Standesamt oder Kirche begnügen.

Heiraten mal anders

Die Inhaber des Landhotels, der Architekt, der Bürgermeister und die Standesbeamtinnen feuen sich über das neue Angebot.

Den Bund fürs Leben können sie nun auch im Trauhaus des Landhotels Voshövel schließen. Das eigens zu diesem Zweck errichtete, stimmungsvolle Gebäude im Hotelgarten trägt den lateinischen Namen Confideum, zu Deutsch „vertrauen“).

In dem 45 Quadratmeter großen, modernen Bauwerk sind standesamtliche Trauungen und Hochzeitszeremonien mit freien Theologen auch zu bislang undenkbaren Zeiten möglich: donnerstags von 10 bis 18 sowie freitags und sogar samstags von 10 bis 17 Uhr.

Damit hat Werner Klump, Besitzer des Landhotels und Bauherr des Confideums, sowohl zeitlich als auch räumlich betrachtet den Heiratsmarkt um ein ernst zu nehmendes Alternativangebot bereichert. Dass anschließend direkt vor Ort gefeiert und sogar geflittert werden kann, versteht sich bei der Adresse von selbst.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schermbecker züchtet Reptilien

Minisaurier im Wohnzimmer

Schermbeck In Torsten Henkes Wohnzimmer leben in einem großen Terrarium zwölf Reptilien. Einige von ihnen waren schon im Kino zu sehen.mehr...

Förderbescheide übergeben

Ton-Stiftung unterstützt vier Projekte

Schermbeck Förderbescheide für vier Projekte hat Bruno Ketteler, Vorstandsvorsitzender der Ton-Stiftung-Nottenkämper, am Donnerstag übergeben. Dahinter verbergen sich höchst unterschiedliche Vorhaben.mehr...

Workshop an der Gemeinschaftsgrundschule

Singen, tanzen und trommeln

Scheffler Um „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ dreht sich alles in dieser Woche in der Gemeinschaftsgrundschule (GGS). Otto Klösel, Mitarbeiter der Tamborena GmbH, die im Auftrag der Schule das Projekt „Trommelzauber“ organisiert, hat ein einfaches Motto: „Beat drums not people“ – Schlag die Trommel, nicht Menschen.mehr...

Träger der Ehrenamtsmedaille

Schermbeck trauert um Heinz Böhnke

Schermbeck Heinz Böhnke ist tot. Das Requiem beginnt am Samstag um 11 Uhr in der Ludgeruskirche. Anschließend findet die Beisetzung auf dem Friedhof der Ludgerusgemeinde statt. Im Alter von 82 Jahren ist am Dienstag eine Schermbecker Persönlichkeit gestorben, die in mehrfacher Weise ehrenamtlich tätig war.mehr...

Dammer Karnevalszug

Stefan Hemmert ist neuer Dammer Karnevalsprinz

Schermbeck Stefan Hemmert genoss die steile Karriere vom Bundesbahn-Personalleiter zum Dammer Karnevalsprinz am Sonntag sehr. Begleitet von der lieblichen Jungfrau Axel Terstegen und vom fleißigen Bauern Jörg Terstegen führte der Prinz den neunten Dammer Karnevalszug an, der sich am Tulpen-Sonntag um 11.11 Uhr bei Ostermann-Schelleckes im Dammer Plattbruck in Bewegung setzte und von Jens Pannebäcker mit seinem 150 PS starken „Case“-Traktor angeführt wurde.mehr...