Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jetzt sorgen Dächer für saubere Luft

Schermbeck Die Belastung der Luft durch Stickoxide (NOX), Benzole und Aldehyde nimmt stetig zu. In Duisburg wurde jetzt der "erste industriell gefertigte, umwelt-aktive Dachstein der Welt" vorgestellt. Drei Mehrfamilienhäuser wurden mit den neuen ClimaLife-Dachsteinen der Schermbecker Firma Nelskamp eingedeckt.

Die Oberfläche der Ziegel ist mit Mikrobeton verarbeitet, der ein Titandioxid enthält. Dieses spaltet mit Hilfe von Tageslicht z.B. gesundheitsschädliche Stickoxide auf und wandelt sie in ungefährliche Substanzen um. Den Rest erledigt der Regen und spült alles ab, ein Dach-Leben lang.

"Jedes Jahr werden rund 30 Millionen Quadratmeter Dachfläche in Deutschland mit Dachsteinen aus Beton neu eingedeckt - ein riesiges Potenzial für saubere Luft", stellt Nelskamp fest. Im urbanen Raum, wo die meisten Schadstoffe aus Heizungen und Fahrzeugen entstehen, sei eine Verringerung von Stickoxiden über die Dachflächen wirksam. Stickoxide verschärfen die Ozon-Belastung. Ihre Reduzierung lindert daher auch Sommersmog-Probleme.

Hohe Wirksamkeit

Im Rahmen eines von der EU geförderten Projektes wurde die Wirksamkeit messtechnisch nachgewiesen: Bei maximaler Sonneneinstrahlung ließ sich eine NOX-Reduzierung in wenigen Stunden bis zu 90 Prozent erzielen, bei schlechtem Wetter immer noch bis 70 Prozent. ots

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kaufleute in Dorsten fürchten Umsatzeinbußen durch Dauerbaustelle

So will die Politik den Altstadt-Kaufleuten helfen

Dorsten Die Konkurrenz im Internet verkauft ihre Waren rund um die Uhr und liefert direkt an die Haustür. Supermärkte und Discounter haben das Obst- und Gemüseangebot deutlich ausgeweitet. Die Sorge ist groß in der Altstadt, dass eine Baustelle vor der Geschäftstür noch mehr Umsatz kostet, dass ein zeitweiser Umzug des Marktstandes Stammkunden vertreibt. Jetzt gibt es Hilfe von politischer Seite.mehr...

7. Dorstener Kultursommer verspricht buntes Kultur-Spektakel

Trubel in der guten Stube

Dorsten Der 7. Kultursommer am 31. August und 1. September verwandelt den Marktplatz wieder in eine Open-Air-Arena. Mit viel Humor und Musik vom Feinsten.mehr...

Matthias Rauch zum Kabarett-Abbruch Rolf Millers

So reagiert der Magier auf Störenfriede

Wulfen-Barkenberg Kabarettist Rolf Miller hat am Dienstagabend sein Publikum im Gemeinschaftshaus Wulfen verärgert, weil er seinen Auftritt wegen einiger Störenfriede nach wenigen Minuten abgebrochen hatte. Zauberer Matthias Rauch aus Dorsten ist so etwas auch schon passiert, aber er geht damit anders um, wie er uns verriet.mehr...

Schlaglöcher in Dorsten halten sich in Grenzen

Stadt muss kein Extra-Geld in die Sanierung stecken

Dorsten Der vergangene Winter war relativ mild. Deswegen hat es nach Angaben der Stadt in diesem Frühjahr keinen „Schlagloch-Alarm“ gegeben. Aber an der einen oder anderen Stelle muss doch ausgebessert werden.mehr...

Kabarettist Rolf Miller bricht Auftritt ab

„Provokationen“ aus der ersten Reihe waren der Grund

Wulfen Rolf Miller war am Dienstagabend zu Gast im Gemeinschaftshaus Wulfen. Nach wenigen Minuten brach er seinen Auftritt ab. Was die Besucher und der Kabarettist selbst zu diesem Abgang sagen.mehr...