Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Katharinenmarkt: Socken, Stoffe, Sensationen

DORSTEN "Das ist die beste Versicherung gegen Oberschenkelhalsbruch", buhlt Christoph Michalski um die Käufergunst und schwenkt seinen Gardinen-Butler durch die Luft. Gefährliches Leitersteigen mit kiloschwerer Gardinenware ist dank dieser Messeneuheit passé.

Katharinenmarkt: Socken, Stoffe, Sensationen

Ganz schön scharfe Sachen hatte diese Marktfrau dabei.

"Im Sitzen lassen sich ganz bequem die Gardinenröllchen in die mobile Aluleiste einschieben", demonstriert der Händler aus dem Siegerland. "Dann packt dieser Stab das erste Röllchen und, schwupp, lässt sich die ganze Röllchenreihe kinderleicht in die fest montierte Schiene zurren."

130 Verkaufsstände

Schaschlik, Socken, Sensationen gab es gestern wieder zuhauf auf dem Katharinen-Markt zu entdecken, der sich in der gesamten Innenstadt und am Platz vor dem Toom-Markt mit seinem vielfältigen Angebot breit machte: Fritten, Fisch und Nagelfeilen, Nachthemd, Nüsse, Nikoläuse - vieles, was das Herz begehrt, landete in der Einkaufstasche. "Ich hab ?nur einige Kiefernzweige und ?ne Haarbürste ergattert", hob Elsbeth Huthmacher ihren halb gefüllten Korb. "Irgendwie ist das heute nicht so voll wie sonst", vermisste die eingefleischte Katharinen-Markt-Besucherin in diesem Jahr das geschäftige Treiben und Gedränge.

Kaum Absagen

 Marktmeisterin Heike Brüning kann diesen Eindruck nicht bestätigen: "Höchstens zehn Händler haben wegen der schlechten Wettervorhersage abgesagt, die sich ja gottlob gar nicht bestätigt hat." Ansonsten zählte sie - wie in den vergangenen Jahren auch - etwa 130 Verkaufsstände. Auch die große Lücke am Toom-Markt ist schnell erklärt: "Wegen der Großbaustelle am Jüdischen Museum mussten wir d ort die erforderliche Rettungsfläche einrichten."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rote Welle ärgert Autofahrer in Dorsten

Kreuzungen mit Nerv-Faktor

Dorsten Im Bereich Südwall/B 225/Julius-Ambrunn-Straße in Dorsten kommt es immer wieder zu Rückstaus vor den Ampeln. Über die Gründe dafür sind sich die Behörden uneinig.mehr...

Polizist bei Einsatz leicht verletzt

Tatverdächtiger springt in den Kanal

Dorsten Wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte hat sich ein 20-jähriger Dorstener am Samstag (21.4.) eine Strafanzeige eingehandelt.mehr...

Straßenfest rund um den Hervester Bahnhof

Feier auf der „Insel inmitten der Großbaustelle“

Hervest Viele Besucher feierten gemeinsam das Straßenfest rund um den Bahnhof Hervest-Dorsten. Sie ließen keinen Zweifel daran, dass sie die Entwicklung ihres Stadtteils nicht dem Zufall überlassen.mehr...

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der B 58

Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Dorsten Ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Dorsten wurde bei einem Unfall am Freudenberg am Sonntag gegen 14.20 Uhr so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Fahrer war mit einem Auto kollidiert. Der Unfallbereich war gesperrt.mehr...

Firma droht Bußgeld wegen Asbestsanierung in Barkenberg

Floor-Flex-Böden sollten ausgewechselt werden

Wulfen-Barkenberg Die Asbestsanierung in einer Wohnung in der Kampstraße 52 hat ein Nachspiel. Die Baufirma hat einen Fehler gemacht. Arbeitsschützer haben ein Bußgeldverfahren eingeleitet.mehr...