Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Auf der A 31

LKW stürzt auf die Mittelleitplanke

LEMBECK/SCHERMBECK Ein LKW ist am Dienstagmittag auf der A 31 umgestürzt und auf der Mittelleitplanke gelandet. In beide Richtungen hatten sich lange Stau sgebildet.

/
Der LKW hatte Schotter geladen.

Die aufwendigen Bergungsmaßnahmen dauerten den ganzen Tag.

Der mit Schotter beladene LKW verlor einen großen Teil seiner Ladung.

Der LKW blockierte beide linken Fahrspuren.

Ein LKW-Fahrer landete am Dienstagnachmittag auf der Mittelleitplanke der A 31.

Ein LKW-Fahrer aus dem Kreis Borken verursahcte am Dienstagvormittag auf der A31 zwischen Schermbeck und Lembeck schwer. Nach Aussage des 40-jährigen Fahrers aus Ahaus erlitt er einen Hustenanfall und verlor die Kontrolle über seinen Sattelzug. Dieser stürzte um und landete auf der Mittelleitplanke. Der Fahrer konnte sich mit leichten Verletzungen selber aus dem Führerhaus befreien. Er wurde ins Dorstener Krankenhaus transportiert. Durch den Unfall wurde jeweils die links Fahrspur der Autobahn blockiert. In beide Richtungen bildeten sich lange Staus. Der Lkw war mit Schotter beladen, der sich größtenteils auf der Fahrbahn verteilte. Da der Dieseltank des Lkws nach dem Unfall undicht war, musste die Feuerwehr den Kraftstoff auffangen. Die aufwendigen Bergungsmaßnahmen dauerten den ganzen Tag an.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tafel seit 15 Jahren in Dorsten

Weil das Helfen Spaß macht: Ehrenamtliche bei der Tafel

Dorsten Am 22. Februar vor 25 Jahren öffnete die erste Tafel in Deutschland. Die Tafel in Dorsten ging vor 15 Jahren als Übergangshilfe an den Start – und muss bis heute Bedürftigkeit auffangen. Ein Blick hinter die Kulissen.mehr...

Diskussionen nach Unfalltod an der Händelstraße in Dorsten

Sind Fußgänger auf Parkplatz in Gefahr?

Dorsten Der Unfalltod einer 57-Jährigen auf dem Parkplatz des Nahversorgungszentrums an der Händelstraße wird online heiß diskutiert. Autofahrern wird Rücksichtslosigkeit vorgeworfen.mehr...

Prozess um versuchten Mord in Dorsten

Pärchen wollte 17-Jährige umbringen

Dorsten/Essen Einem Dorstener Pärchen (20 und 27) wird ab 26. Februar der Prozess gemacht. Die beiden sind wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Sie sollen eine 17-Jährige mit einem Messer attackiert haben.mehr...

Anwohner mahnt Raser

Das ist die erste private Tempo-Messtafel in Dorsten

Dorsten Zum ersten Mal hat ein Anwohner in Dorsten eine Tempo-Messtafel gekauft. Sie mahnt nun dauerhaft Raser vor seiner Haustür. Die Gründe erklärt der Familienvater im Video. Das Beispiel könnte Schule machen, hofft der Bürgermeister.mehr...

Trommelzauber an Pestalozzischule

Hardter Schüler machten sich mit der Trommel auf die Reise nach Afrika

Hardt Die Kinder der Pestalozzischule haben sich am Dienstag bis nach Afrika getrommelt. Der Trommelzauber war zu Gast an der Grundschule. DJ Dr. Fofo nahm die Kinder dabei mit auf eine Fantasiereise. Viele Fotos und ein Video gibt es bei uns. mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...