Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nachbarn ziehen in Hof Jünger ein

Nachbarn ziehen in Hof Jünger ein

<p>Malerei, Skulpturen und auch Glasarbeiten können am Wochenende im Hof Jünger bestaunt werden. Dziabel</p>

Kirchhellen "Müssen wir unsere Tische mitbringen?" "Brauchen wir Staffeleien?" "Sind Ketten da, um Bilder aufzuhängen?" Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Kunstschmiede Gladbeck bei ihrer letzten Sitzung vor der Ausstellung im Hof Heisterkamp.

Es ist Tradition, dass die Nachbarn aus Gladbeck im November ihre jährliche Ausstellung im Hof Jünger haben. In diesem Jahr bleiben sie zwar im Kulturzentrum, müssen jedoch ins Nebengebäude umziehen. Deshalb kamen einige Fragen auf.

Zehn, der insgesamt 20 Mitglieder präsentieren ihre Kunst. Mit dabei sind Holz- und Steinskulpturen, Aquarelle und Ölbilder, Glasarbeiten und Schnitzereien sowie Porzellan und natürlich allerlei Weihnachtsdekoration.

Neu dabei ist dann auch Christel Schröder. Sie möchte demnächst der Kunstschmiede beitreten und ist momentan sozusagen "Mitglied auf Probe". Ihre Arbeiten, die sie am Montag vorstellte überzeugten bereits. Skulpturen aus Lindenholz und ansprechende Malerei im Bauhaus-Stil.

Wer sich die verschiedenen und sehr unterschiedlichen Kunstwerke anschauen möchte, hat am Samstag und Sonntag, 10 und 11. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Hof Jünger 2 ausreichend Gelegenheit dazu. dzi

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Messerattacke auf dem Hof der Pestalozzi-Schule

Versuchter Mord: Ex-Freundin des Täters will Revision einlegen

Dorsten/Essen Der beinahe tödliche Angriff auf dem Schulhof der Pestalozzi-Schule wird demnächst auch den Bundesgerichtshof beschäftigen.mehr...

Virus D in Mission für den Bergbau aktiv

Neue Hymne an die Kumpel

Dorsten Sie waren schon oft in Mission für den Bergbau aktiv – jetzt dürfen die Deutsch-Rocker von „Virus D“ am 1. Mai zur Eröffnung der Ruhrfestspiele auftreten.mehr...

Prozess am Dorstener Amtsgericht

Drei Männer sollen Obdachlose geschlagen haben

Dorsten Drei Männer sollen bei einem Trinkgelage auf eine obdachlose Frau losgegangen sein. Seit Mittwoch (25.4.) müssen sich die drei vor dem Dorstener Amtsgericht verantworten.mehr...

Westnetz löst Irritationen über „Kunstflüge“ auf

Darum fliegt häufig ein weißer Hubschrauber über Dorsten

Dorsten Ein weißer Hubschrauber, dessen Pilot gewagte Manöver fliegt? Was eine Leserin aus dem Stadtsfeld am Mittwoch der Redaktion schilderte und immer wieder auch zu Fragen bei Facebook führte, hat einen simplen Grund.mehr...

St.-Elisabeth-Krankenhaus profitiert von Halterner Schließung

Geburtshilfe wird in Dorsten zentralisiert

Dorsten/Haltern Die Geburtshilfe im Halterner St.-Sixtus-Hospital wird zum 30. Juni geschlossen. Davon profitiert das Dorstener St.-Elisabeth-Krankenhaus, denn die Geburtshilfe wird in Dorsten zentralisiert. Das hat der Aufsichtsrat der KKRN GmbH am Dienstag (24.4.) beschlossen.mehr...

Stadt-Park soll keine Müllhalde werden

Nach dem Picknick Hinterlassenschaften wieder mitnehmen

Dorsten Die Stadt appelliert: Die Gäste des Stadt-Parks sollen ihren Picknick-Müll wieder mitnehmen. Auch wenn der Park ab sofort montags gesäubert wird.mehr...