Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Vorschlag zur Diskussion

Neues Logo für Schermbeck geplant

Schermbeck Über die Einführung eines Corporate Designs (Logo) diskutiert der Rat am 20. Dezember (Mittwoch) ab 16 Uhr.

Neues Logo für Schermbeck geplant

Diesen Vorschlag für das neue Logo Schermbecks macht die Verwaltung.Grafik Gemeinde Schermbeck

„Dem Wandlungsprozess der Gemeinde Schermbeck als moderner Einkaufsort mit Freizeitangeboten (Outdoor) wird das gegenwärtige Erscheinungsbild nicht gerecht“, begründet Wirtschaftsförderer Friedhelm Koch die Initiative der Verwaltung. Ein modernes, bürgernahes und offenes Erscheinungsbild soll vor der Neugestaltung der Homepage (Relaunch) eingeführt werden.

Traditionelle und moderne Elemente beinhalte das neue Logo, für dessen Entwicklung bislang 480 Euro Kosten angefallen sind, so Koch. Die Farben Grün, Blau und Rot sollen für Natur, Aktivität, Einkaufen und Genießen stehen.

Dass der Vorschlag der Verwaltung noch nicht das letzte Wort sein muss, belegt Kochs Satz am Ende der Vorlage: „Über die weitere Verwendung und/oder gewünschte Änderungen sollte angesichts der Bedeutung in der Außenwirkung im Rat der Gemeinde beraten werden.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Interaktive Karte

So soll das Sportband in Schermbeck aussehen

Schermbeck Die Umgestaltung des Ortskerns schreitet voran. Nach der Umsetzung des Spielparks ist nun das „Sportband“ an der Reihe, bestehend aus Gesamtschule, Raiffeisenweg und Sportplatz. Wie die Pläne sind, können Sie in unserer Grafik nachschauen.mehr...

Sturmtief Friedericke

Schermbecker Feuerwehr bei Unwetter im Dauereinsatz

Raesfeld/Schermbeck Das Sturmtief Friederike hat NRW fest im Griff. Raesfeld war besonders betroffen. Hier war am Vormittag der Strom ausgefallen. Ein Überblick über die Sturm-Ereignisse in Schermbeck und Raesfeld finden Sie bei uns. mehr...

Berufsinfo-Abend „Wie geht‘s weiter?“

Schermbecker Schüler informieren sich über ihre Zukunft

Schermbeck Vertreter von 40 Firmen haben beim Berufsinfo-Abend „Wie geht’s weiter?“ Schermbecker Gesamtschülern Möglichkeiten für die Zeit nach der Schule aufgezeigt. Für einen war es ein ganz besonderer Abend.mehr...

SPD-Ortsvereinsvorsitzende

„Die Basis ist gespalten“

Schermbeck Die Spitze der Bundes-SPD wirbt für eine Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Petra Felisiak, Ortsvereinsvorsitzende der Schermbecker SPD, gibt zu: „Die Basis ist wie überall gespalten.“mehr...

Investitionsbedarf

880.000 Euro für neue Bauhof-Fahrzeuge

Schermbeck Als das dienstälteste Fahrzeug des Schermbecker Bauhofs, ein Unimog U1000, gebaut wurde, war fast die Hälfte der Mitarbeiter noch nicht geboren. 1984 war das. Dennoch ist der Unimog noch immer täglich im Gebrauch, wird aber immer reparaturanfälliger. Das neue Bauhof-Konzept zeigt die Notwendigkeit zu Neuanschaffungen im Fahrzeugbereich. Der Tenor: Billiger wird es für die Gemeinde nicht.mehr...

Après-Ski-Party

600 Schermbecker feierten mit echtem Schnee

Schermbeck „A Mordsgaudi“ fand am Samstag im Festzelt am Schermbecker Mühlenteich statt. Nach der Premiere im vergangenen Jahr kam auch die zweite Auflage der Après-Ski-Party gut an.mehr...