Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Oberligisten trumpfen groß auf

Kirchhellen Die Ober- und Verbandsliga-Tischtennis-Teams der VfB Kirchhellen haben ein sehr erfolgreiches Wochenende hinter sich. Die Herren und Damen gewannen ihre Heimspiele und die Verbandsliga-Frauen holten einen Punkt in Millingen.

Oberliga Herren

VfB - SV Walbeck 9:3

Im wichtigen Spiel gegen den Tabellenletzten lief alles nach Plan. Die ersten sieben Begegnungen - zwei über fünf Sätze - gingen an den VfB. Erst dann gelang dem starken unteren Paarkreuz der Gäste eine Ergebniskosmetik. Das änderte aber nichts mehr am souveränen Erfolg der Kirchhellener, die mit dem zweiten Sieg Anschluss an das Mittelfeld gefunden haben.

Oberliga Damen

VfB - Anrather TK RW 8:6

Die Partie verlief knapper als erwartet. Der abstiegsbedrohte Gast trat nämlich zum zweiten Mal mit der ehemaligen deutschen Meisterin Jing Tian-Zörner an. Sie zeigte ihr perfektes Defensivspiel mit fulminanten Gegenschlägen sowohl im Doppel als auch im Einzel, in denen sie nie mehr als fünf Gegenpunkte pro Satz zuließ. Auf VfB-Seite war auf Alexandra Stapelmann Verlass, die neben Angelika Daub und der taktisch ausgezeichnet eingestellten Tanja Lorenz auftrumpfte. Ausgerechnet Alison Simon, zuvor zweimal unglücklich im fünften Satz unterlegen, wurde mit einem ebenso umkämpften wie glücklichen Fünfsatz-Sieg zur Matchwinnerin.

Verbandsliga Damen

Fort. Millingen - VfB 2 7:7

Auch ohne Daniela Brune, für die Sigrid Müller antrat, verlief die Partie über weite Strecken nach dem Geschmack der VfB-Damen. Sie führten nach ausgeglichenem Beginn mit 5:3, ehe die Gastgeberinnen aufdrehten und plötzlich mit 7:6 führten. Nach einem spannenden Fünfsatz-Krimi rettete Michaela Klaus den verdienten Punkt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Straßenfest rund um den Hervester Bahnhof

Feier auf der „Insel inmitten der Großbaustelle“

Hervest Viele Besucher feierten gemeinsam das Straßenfest rund um den Bahnhof Hervest-Dorsten. Sie ließen keinen Zweifel daran, dass sie die Entwicklung ihres Stadtteils nicht dem Zufall überlassen.mehr...

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der B 58

Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Dorsten Ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Dorsten wurde bei einem Unfall am Freudenberg am Sonntag gegen 14.20 Uhr so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Fahrer war mit einem Auto kollidiert. Der Unfallbereich war gesperrt.mehr...

Firma droht Bußgeld wegen Asbestsanierung in Barkenberg

Floor-Flex-Böden sollten ausgewechselt werden

Wulfen-Barkenberg Die Asbestsanierung in einer Wohnung in der Kampstraße 52 hat ein Nachspiel. Die Baufirma hat einen Fehler gemacht. Arbeitsschützer haben ein Bußgeldverfahren eingeleitet.mehr...

Facebook-Datenskandal reicht bis nach Dorsten

Daten bei Cambridge Analytica gelandet

Dorsten „Ich war ziemlich platt“, sagt eine Dorstenerin (59) über den Moment, als sie von Facebook informiert wurde, dass auch ihre Daten an die Firma Cambridge Analytica weitergegeben wurden.mehr...

Kaufleute in Dorsten fürchten Umsatzeinbußen durch Dauerbaustelle

So will die Politik den Altstadt-Kaufleuten helfen

Dorsten Die Konkurrenz im Internet verkauft ihre Waren rund um die Uhr und liefert direkt an die Haustür. Supermärkte und Discounter haben das Obst- und Gemüseangebot deutlich ausgeweitet. Die Sorge ist groß in der Altstadt, dass eine Baustelle vor der Geschäftstür noch mehr Umsatz kostet, dass ein zeitweiser Umzug des Marktstandes Stammkunden vertreibt. Jetzt gibt es Hilfe von politischer Seite.mehr...

7. Dorstener Kultursommer verspricht buntes Kultur-Spektakel

Trubel in der guten Stube

Dorsten Der 7. Kultursommer am 31. August und 1. September verwandelt den Marktplatz wieder in eine Open-Air-Arena. Mit viel Humor und Musik vom Feinsten.mehr...