Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

SUV-Fahrer verursachte zwei Unfälle in Barkenberg

Polizei sucht einen Verkehrsrowdy

Wulfen-Barkenberg Am frühen Freitagmorgen kam es in Wulfen-Barkenberg zu einem leichten Auffahrunfall. Doch der Unfallverursacher hielt nicht an. Im Gegenteil: Er gab sogar Gas und fuhr nur wenige Meter weiter ein Verkehrsschild um. Die Polizei fahndet nach dem Rowdy.

Polizei sucht einen Verkehrsrowdy

Der SUV-Fahrer fuhr erst in das Heck dieses Autos und nietete anschließend ein Schild um. Foto: Foto: Guido Bludau

Kurz vor 8 Uhr war eine 63-jährige Dorstenerin auf der Marktallee, vom Wulfener Markt kommend, unterwegs und wollte auf einen Parkplatz am Grehenbruch abbiegen. Hierbei musste die Dorstenerin aber verkehrsbedingt anhalten. Unter anderem ließ sie einige Schulkinder passieren.

Gefährliches Überholmanöver

Eine nachfolgende Pkw-Fahrerin konnte noch problemlos an dem stehenden Kleinwagen vorbeifahren. Doch dann folgte ein Geländewagen und fuhr in das Heck des Autos der 63-Jährigen. Anschließend gab der bislang unbekannte Fahrer Gas und überholte den vorausfahrenden Wagen rechts über den Grünstreifen. Hierbei überfuhr der Rowdy noch ein Verkehrsschild.

Trümmerteile blieben zurück

Obwohl einige Trümmerteile des Geländewagens zurückblieben, bretterte der Fahrer weiter und flüchtete in Richtung Bundesstraße 58. Die 63-jährige Dorstenerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste zur weiteren Versorgung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Die Polizei sicherte die Unfallspuren und fahndet weiter nach dem SUV.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. (0800) 2361111.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neubaugebiete in Dorsten

So lenkt die Stadt den Bau neuer Siedlungen

Einen Kinderboom gibt es in Dorsten nicht. Trotzdem muss die Stadt wegen Neubaugebieten so planen, dass es genügend Kindergarten- und Schulplätze gibt. Wir erklären, wie die Stadt das macht.mehr...

Events beim Stadtstrand 2018

Public Viewing, Open-Air-Kino, Yoga und noch mehr

Dorsten Viele Dorstener Unternehmer haben sich zusammengetan, um den Stadtstrand 2018 zur Weltmeisterschaft neu aufzulegen. Die Besucher erwartet mehr als nur Sand unter den Füßen.mehr...

Prozess gegen Dorstener gestartet

Hat 46-Jähriger die Stieftochter missbraucht?

Dorsten/Essen Ein Koch aus Hervest steht bereits zum zweiten Mal unter Missbrauchsverdacht. Zum Prozessauftakt vor dem Essener Landgericht hat der 46-jährige Angeklagte auch diesmal seine Unschuld beteuert.mehr...

Ten Sing Gahlen hat Premiere

Schauspieler, Sänger und Akrobaten entführen in die USA

Hardt/Gahlen Das Licht geht an. Der Scheinwerfer scheint auf den Solosänger. Das Schlagzeug gibt den Takt vor, das Licht geht an. Diesmal besucht „Ten Sing Gahlen“ Amerika.mehr...

Aktion des Lions Clubs Dorsten Hanse

Bei der WM tippen und damit Gutes tun

Dorsten Der Lions Club Dorsten-Hanse organisiert eine Mitspiel-Aktion anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft. Die örtlichen Schulen und Kindergärten werden dabei garantiert gewinnen.mehr...

Mehrere Fälle von Eichenprozessionsspinnern gemeldet

Giftige Raupen befallen in Dorsten Bäume

Dorsten Die Eichenprozessionsspinnerraupen sind wieder unterwegs: Allein fünf befallene Bäume wurden der Stadt Dorsten am vergangenen Wochenende gemeldet, wie Pressesprecherin Lisa Bauckhorn auf Anfrage erklärte. Die Bäume müssen nun behandelt werden.mehr...