Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ratte sorgte für nächtlichen Stromausfall in Wulfen

Auch Internet und TV betroffen

Hunderte Haushalte in Alt-Wulfen hatten in der Nacht zu Donnerstag keinen Strom. In Wulfen-Barkenberg fielen der Internet- und der Fernsehempfang aus. Ursache war ein Kurzschluss, durch eine Ratte verursacht.

WULFEN

von Guido Bludau

, 14.12.2017
Ratte sorgte für nächtlichen Stromausfall in Wulfen

Die ausgefallen 10 Kv Stationen, so wie hier am Richtersfeld, musste nach und nach wieder ans Stromnetz angeschlossen werden. Foto: Guido Bludau © Bludau

Hunderte Menschen in Alt-Wulfen hatten am späten Mittwochabend mit einem Stromausfall zu tun. Gegen 22.20 Uhr fiel plötzlich der Strom aus. Betroffen waren viele Haushalte südlich der Bundesstraße 58, allerdings nicht alle. Nach ersten Informationen war die Ursache eine Ratte, die in einer 10-Kv-Station zwischen Wulfen und Lembeck für einen Kurzschluss sorgte und so weitere 10-Kv-Stationen zum Abschalten brachte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige