Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Rosenkranz-Team hart gefordert

Kirchhellen Die letzte Niederlage hat die TSG-Handballer etwas unter Zugzwang gesetzt. Zu allem Überfluss haben sich in dieser Woche vor dem Match beim Tabellennachbarn Hamborn einige Spieler krank gemeldet.

Kreisoberliga

SV Hamborn - TSG

Keeper Christoph Adam hat sich verletzt, so dass die Last allein auf den Schulter Christoph Deffners liegt. Christoph Bäcker plagt eine lädierte Wade und Daniel Czarnetzki hat schon in der letzten Woche wegen seines Knies passen müssen.

Carsten Kropp ist durch eine Grippe matt gesetzt worden. So war die Trainingsbeteiligung am Dienstag recht übersichtlich und Trainer Andreas Rosenkranz hoffte für das gestrige Abschlusstraining auf Besserung.

Am Sonntag um 14.30 Uhr wird es nämlich alles andere als leicht für die TSG. Der SV Hamborn stellt eine äußerst kampfstarke Mannschaft, die immer sehr emotional und ehrgeizig bei der Sache ist.

Die Kirchhellener stehen momentan auf dem siebten Platz, der nicht zur Teilnahme an der neuen Bezirksliga berechtigt. Dem punktgleichen SV Hamborn geht es mit dem achten Platz nicht besser. Daher braucht Rosenkranz seiner Mannschaft nicht zu erklären, wie wichtig die Partie sein wird.

Kreisliga

SV Hamborn 2 - TSG 2

Die Reserve wird dem Abstieg nicht mehr entgehen können. Die Situation scheint aber momentan innerhalb des Teams sehr verfahren, sodass man überhaupt froh ist, wenn ein Ersatzspieler auf der Bank sitzt. Beim Vorletzten wäre sonst am Sonntag um 13 Uhr sogar etwas möglich. weih

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Messerattacke auf dem Hof der Pestalozzi-Schule

Versuchter Mord: Ex-Freundin des Täters will Revision einlegen

Dorsten/Essen Der beinahe tödliche Angriff auf dem Schulhof der Pestalozzi-Schule wird demnächst auch den Bundesgerichtshof beschäftigen.mehr...

Virus D in Mission für den Bergbau aktiv

Neue Hymne an die Kumpel

Dorsten Sie waren schon oft in Mission für den Bergbau aktiv – jetzt dürfen die Deutsch-Rocker von „Virus D“ am 1. Mai zur Eröffnung der Ruhrfestspiele auftreten.mehr...

Prozess am Dorstener Amtsgericht

Drei Männer sollen Obdachlose geschlagen haben

Dorsten Drei Männer sollen bei einem Trinkgelage auf eine obdachlose Frau losgegangen sein. Seit Mittwoch (25.4.) müssen sich die drei vor dem Dorstener Amtsgericht verantworten.mehr...

Westnetz löst Irritationen über „Kunstflüge“ auf

Darum fliegt häufig ein weißer Hubschrauber über Dorsten

Dorsten Ein weißer Hubschrauber, dessen Pilot gewagte Manöver fliegt? Was eine Leserin aus dem Stadtsfeld am Mittwoch der Redaktion schilderte und immer wieder auch zu Fragen bei Facebook führte, hat einen simplen Grund.mehr...

St.-Elisabeth-Krankenhaus profitiert von Halterner Schließung

Geburtshilfe wird in Dorsten zentralisiert

Dorsten/Haltern Die Geburtshilfe im Halterner St.-Sixtus-Hospital wird zum 30. Juni geschlossen. Davon profitiert das Dorstener St.-Elisabeth-Krankenhaus, denn die Geburtshilfe wird in Dorsten zentralisiert. Das hat der Aufsichtsrat der KKRN GmbH am Dienstag (24.4.) beschlossen.mehr...

Stadt-Park soll keine Müllhalde werden

Nach dem Picknick Hinterlassenschaften wieder mitnehmen

Dorsten Die Stadt appelliert: Die Gäste des Stadt-Parks sollen ihren Picknick-Müll wieder mitnehmen. Auch wenn der Park ab sofort montags gesäubert wird.mehr...