Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Sammlung setzt Zeichen für den Frieden

Wulfen/Dorsten Mit dem Lichterfest beginnt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. seine Informations- und Sammelaktion in Dorsten. Unterstützt wird der Verein von der Reservistenkameradschaft Muna Wulfen.

Sammlung setzt Zeichen für den Frieden

<p>Manfred Görtz, Gerd Richter (Reservistenverband), Oberstleutnant Rudolf Haller und Bürgermeister Lütkenhorst (v.l.) werden an der Sammlung teilnehmen. Eggert</p>

Am Sonntag werden die Reservisten mit einen Informationsstand auf dem Marktplatz vertreten sein. Hier gibt es als besonderen Service die Kriegsgräbersuche Online mit Oberstleutnant a.D. d.R. Rolf Koos. Die "Promi-Sammlung" mit Bürgermeister und Kommunalpolitikern auf dem Marktplatz findet am Samstag , 17. November, von 10 bis 13 Uhr. Am Mittwoch (14.) und Dienstag (20.) gehen die Reservisten dann in allen Stadtteilen von Haus zu Haus.

Das Geld ist in diesem Jahr für den Ausbau von deutschen Kriegsgräbern in der Russischen Föderation - mit dem Schwerpunkt in der Stadt Kursk, 500 km südlich von Moskau - bestimmt. Weiter sollen Projekte im Rahmen der Friedenserziehung in der Jugendbegegnungsstätte des Volksbund Ysselsteyn/Niederlande gefördert werden. "Die Auseinandersetzung mit Frieden und Gewalt ist wichtig", so Bürgermeister Lambert Lütkenhorst. "Wir müssen mit den Jugendlichen reden, was Krieg anrichten kann." egg

Spendenkonto: 132 5000 00, BLZ 360 400 39, Stichwort "Kriegsgräbersammlung 2007"

www.volksbund-nrw.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geschäfte haben am Sonntag geöffnet

Holsterhausen lockt zum Blumenfest

Holsterhausen Das Blumenfest Holsterhausen hat mittlerweile Tradition: Denn am Sonntag (29. April) wird es schon zum 15. Mal rund um die Freiheitsstraße farbenfroh. Und es gibt Neues.mehr...

Tresor aus Hervester Tierheim gestohlen

Einbrecher richten viel Schaden an

Hervest Unbekannte Täter finden bei einem nächtlichen Einbruch ins Bürogebäude des Tierschutzvereins an der Ellerbruchstraße kaum Bargeld vor. Der angerichtete Schaden ist aber dennoch groß, die Vorsitzendes des Tierschutzvereins fassungslos.mehr...

Rote Welle ärgert Autofahrer in Dorsten

Kreuzungen mit Nerv-Faktor

Dorsten Im Bereich Südwall/B 225/Julius-Ambrunn-Straße in Dorsten kommt es immer wieder zu Rückstaus vor den Ampeln. Über die Gründe dafür sind sich die Behörden uneinig.mehr...

Polizist bei Einsatz leicht verletzt

Tatverdächtiger springt in den Kanal

Dorsten Wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte hat sich ein 20-jähriger Dorstener am Samstag (21.4.) eine Strafanzeige eingehandelt.mehr...

Straßenfest rund um den Hervester Bahnhof

Feier auf der „Insel inmitten der Großbaustelle“

Hervest Viele Besucher feierten gemeinsam das Straßenfest rund um den Bahnhof Hervest-Dorsten. Sie ließen keinen Zweifel daran, dass sie die Entwicklung ihres Stadtteils nicht dem Zufall überlassen.mehr...