Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Seniorenhaus sagte Helfern Dank

Raesfeld Einen feierlichen Nachmittag für ehrenamtliche Helfer richtete jetzt des Seniorenhaus St. Martin als Dank für die tatkräftige und liebevolle Mithilfe im abgelaufenen Kalenderjahr aus. Nach der Eucharistiefeier in der Schlosskapelle mit Pfarrer Johannes Bengfort erfolgte das Kaffeetrinken im Sterndeuterturm. An rund 40 ehrenamtliche Helfer ging der Dank für die gespendete Freizeit. Sie versüßen den Bewohnern den Alltag durch ein offenes Ohr, Unterstützung beim Basteln und Spielen, der Begleitung beim Spaziergang oder zum Gottesdienst. Zehn ehrenamtliche Helfer sind schon seit 1998 dabei und zwei Firmlinge unterstützen die Gruppe seit zwei Jahren. Nicht nur zum Dankeschön-Nachmittag stehen die Ehrenamtlichen im Mittelpunkt. Auch ein Besinnungstag, der Einkehr bieten soll, wird ihnen vom Team in Seniorenhaus Sankt Martin angeboten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dorsten ändert die Knöllchen-Technik

Die neuen Knöllchen in Dorsten sind grau

Dorsten Die Politessen-Post in Dorsten war bislang orange und hatte die Größe einer Ansichtskarte. Doch was künftig hinter die Scheibenwischer von Falschparkern gesteckt wird, ist anders in Farbe und Größe. Und es steht mehr drauf.mehr...

Messerattacke auf dem Hof der Pestalozzi-Schule

Versuchter Mord: Ex-Freundin des Täters will Revision einlegen

Dorsten/Essen Der beinahe tödliche Angriff auf dem Schulhof der Pestalozzi-Schule wird demnächst auch den Bundesgerichtshof beschäftigen.mehr...

Virus D in Mission für den Bergbau aktiv

Neue Hymne an die Kumpel

Dorsten Sie waren schon oft in Mission für den Bergbau aktiv – jetzt dürfen die Deutsch-Rocker von „Virus D“ am 1. Mai zur Eröffnung der Ruhrfestspiele auftreten.mehr...

Prozess am Dorstener Amtsgericht

Drei Männer sollen Obdachlose geschlagen haben

Dorsten Drei Männer sollen bei einem Trinkgelage auf eine obdachlose Frau losgegangen sein. Seit Mittwoch (25.4.) müssen sich die drei vor dem Dorstener Amtsgericht verantworten.mehr...

Westnetz löst Irritationen über „Kunstflüge“ auf

Darum fliegt häufig ein weißer Hubschrauber über Dorsten

Dorsten Ein weißer Hubschrauber, dessen Pilot gewagte Manöver fliegt? Was eine Leserin aus dem Stadtsfeld am Mittwoch der Redaktion schilderte und immer wieder auch zu Fragen bei Facebook führte, hat einen simplen Grund.mehr...

St.-Elisabeth-Krankenhaus profitiert von Halterner Schließung

Geburtshilfe wird in Dorsten zentralisiert

Dorsten/Haltern Die Geburtshilfe im Halterner St.-Sixtus-Hospital wird zum 30. Juni geschlossen. Davon profitiert das Dorstener St.-Elisabeth-Krankenhaus, denn die Geburtshilfe wird in Dorsten zentralisiert. Das hat der Aufsichtsrat der KKRN GmbH am Dienstag (24.4.) beschlossen.mehr...