Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Elf Bands in elf Lokalen

So stimmungsvoll war die Kneipennacht in Dorsten

Dorsten Tausende Besucher wurden bei der zweiten Dorstener Kneipennacht am Samstag in den elf Veranstaltungsorten gezählt. Da gab es Gedränge in proppenvollen Schankräumen, gemütliches Lauschen der Musik in Gaststätten, Staunen über unübliche Locations wie die Maschinenhalle. Hier gibt es Fotos und ein Video von "Dorsten live".

/
Galerie der Traumfänger - Songs von Marius Müller Westernhagen heißt Mitsingen ohne Ende

Galerie der Traumfänger - Band "Willenlos" - Westernhagen Imitator und Frontman Bernd drehte so richtig auf.

Hexe - Beste Freundinnen

Ob die Gäste nun gezielt zu ihrem Wunschmusiker gingen oder einfach nur die Gelegenheit nutzten, mit Freunden in der Lieblingkneipe zu feiern: Die Stimmung war rundum gut. Kleine Probleme gab es bei der Koordination der Shuttle-Busse. Manchmal kamen die Busse früher als geplant und waren dann zur gedruckten Abfahrtszeit schon wieder weg, manchmal kamen sie erst mit Verspätung. Aber sonst? Eine tolle Atmosphäre!

So war die Stimmung bei der zweiten Kneipennacht

Extrablatt - "Sugar & Cream" mit Soul, Funk und Pop
Extrablatt - In der Gruppe lässt sich gut feiern.
Georgseck - Band "Kuki&Dent" mit Rockcovern aus den 1970ern bis 1990ern
Georgseck - Drei Freunde beim gepflegten Bierchen
Hexe - "Willie & Joe" rockten die Hexe. Es war heiß und es war voll
Hexe - Beste Freundinnen
Hexe - voll an der Theke
Real Spirit im La Piazza mit Oldies und Schlagern
La Piazza - Ein Prost auf den Start der Kneipennacht
Lippetorschenke - Soundgruft feat. Brenda Barber - die amerikanische Soulsängerin war ein absoluter Kracher der Kneipennacht
Lippetorschenke - Brenda sang direkt hinter der Theke
Lippetorschenke - natürlich wurde die Künstlerin fotografiert. Oder war es doch ein Selfie?
Lippetorschenke - So eng! Bei der guten Musik wünschte man sich, die Kneipe wäre größer.
Maschinenhalle Fürst Leopold - Band Mister Kibs & Urban Tropical Blitz spielte Soul, R´n B´und Afropop
Die Maschinenhalle Fürst Leopold bot viele Möglichkeiten das Konzert zu genießen - raumfüllende Akutistk
Mezzomar - Band "aKUSTIK HELDEN" -mit Chartmusik mal anders
Mezzomar - "Ein Hoch auf Uns"
Mezzomar - Gute Stimmung
Mezzomar - Verena & friends
Mühleneck - Band Sloe-Gin, das heißt, die Lokalmatadoren Christopher Wilken (r.) und Werner Althoff. Die rockten das Mühleneck mit Rock-und Popklassikern
Mühleneck - Chance genutzt für Foto von schönen Mädchen
Mühleneck - den Mädels gefällts
Mühleneck - Der Schankraum ist voll - da geht nichts mehr
O Pazzo - Mit Martin Spoerel (l.) und Matt Walsh traten zwei Vollblutjazzer im O Pazzo auf.
O Pazzo - Herbert und Lihua hatten Spaß beim Tanzen zur erstklassigen Jazzmusik
Pretzer´s Altstadt Pub - Rainer Migenda & Friends spielten auf.
Pretzer´s Altstadt Pub - Richtung Kegelbahn war noch etwas Platz
Pretzer´s Altstadt Pub - Voll - kein Durchkommen
Pretzer´s Altstadt Pub - Stefanie aus Holsterhausen mit ihren Freunden
Galerie der Traumfänger - Band "Willenlos" - Westernhagen Imitator und Frontman Bernd drehte so richtig auf.
Galerie der Traumfänger - Songs von Marius Müller Westernhagen heißt Mitsingen ohne Ende
Galerie der Traumfänger - Marius & Friends
Galerie der Traumfänger - alle Augen Richtung Bühne - gebanntes Publikum
Galerie der Traumfänger - "mit Pfefferminz ist er ihr Prinz"

 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rundgang durchs Verwaltungsgebäude

Rathaus soll unter Denkmalschutz gestellt werden

Dorsten Dorstens Rathaus ist ein "Sahnestück". Das sagen Architekten und Denkmalschützer. Es soll unter Denkmalschutz gestellt werden. Ratsmitglieder konnten beim Rundgang am Dienstag nur staunen, als ihnen Besonderheiten der Baukunst der 1950er-Jahre präsentiert wurden.mehr...

CDU-Vorschlag

Millionenspritze für das Petrinum?

Dorsten Eltern gehen auf die Barrikaden, weil im Gymnasium Petrinum vieles im Argen liegt. Jetzt kommt möglicherweise Bewegung in den Sanierungsstau. Aber Schüler und Lehrer sollen auch in die Pflicht genommen werden.mehr...

Appell zeigt Wirkung

Kontrollen: Keine Blechlawinen mehr an Schulen

Dorsten Kurz nach Schuljahresbeginn hatte die Stadt eine „Blechlawine“ an der Bonifatiusschule sowie am Schulzentrum Pliesterbecker Straße festgestellt und Kontrollen gemacht. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.mehr...

Neues Stadtprinzenpaar

Robert I. und Heidrun I. regieren die Narren

Dorsten Zwei alte Bekannte führen den Holsterhausener Carnevals-Club (HCC) durch die Session 2017/2018. Robert I. und Heidrun I. sitzen erneut auf dem Thron, nachdem ihnen 2016 ein Sturm in die Quere kam.mehr...

Medienhaus Lensing Hilfswerk

Stimmen Sie ab: Welche Vereine gewinnen einen Bildungsscheck?

Dorsten Drei Fördervereine aus Dorsten können insgesamt 5000 Euro gewinnen. Sie entscheiden, welche Bildungseinrichtungen erstmals vom Medienhaus Lensing Hilfswerk unterstützt werden, Die Abstimmung läuft bis zum 23. Oktober.mehr...

Interview mit Christine Sommer

Bekannte Schauspieler kommen zur Lesung

Dorsten Sie wohnen nur wenige Steinwürfe von Dorsten entfernt, dennoch ist das Schauspieler-Ehepaar Christine Sommer und Martin Brambach mit Wahlheimat Recklinghausen im Moment schwer erreichbar. Mit etwas Glück gelang es Redakteurin Anke Klapsing-Reich aber doch, Christine Sommer in einer Drehlücke in Kitzbühel am Handy zu erwischen und zu ihrem Live-Auftritt am 16. September in Dorsten zu befragen.mehr...