Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Zweites Storchenpaar in Rhade brütet

Storchennachwuchs begeistert Naturfreunde

Dorsten Werner und Luise im Hervester Bruch haben schon Storchennachwuchs. In Rhade brütet gerade ein zweites Storchenpaar am Haverkämper Weg. Das freut die vielen Storchen- und Naturfreunde in Dorsten, die gar nicht genug davon bekommen können.

Storchennachwuchs begeistert Naturfreunde

Das zweite Storchenpaar am Haverkämper Weg in seinem Horst. Leider ist ein Ei schon aus dem sehr dürftigen Horst herausgerollt. Foto: Bludau

Damit hatten viele Naturfreunde aus Dorsten und Umgebung so schnell nicht gerechtet. Seit einigen Tagen brütet ein zweites Storchenpaar im Dorstener Norden. Somit gibt es nun vier feste Brutpaare die sich in Dorsten wohl fühlen und sich hier zur Aufzucht ihres Nachwuchses niedergelassen haben.

Neben dem schon alt bekannten Horst im Hervester Bruch gibt es neben dem Nest in Deuten nun auch gleich zwei besetzte Nester in Rhade. Zum einem am Westerfeldweg und zum anderen nun auch am Haverkämper Weg, beides in Rhader Wiesen gelegen. Das aktuelle Storchenpaar ist beringt und brütet auf einem noch sehr kargen Horst.

Zum ersten Marl besetzt

Dieses wurde bereits im Jahre 2012 vom Rhader Heimatverein aufgestellt und ist nun ganz überraschend zum ersten Mal besetzt. Bei genauerer Betrachtung des Nestes ist zu erkennen, dass bereits ein Ei aus dem Nest herausgerollt ist und nun nicht mehr bebrütet wird.

Bleibt zu hoffen, dass das restliche Gelege ausgebrütet wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aktion des Lions Clubs Dorsten Hanse

Bei der WM tippen und damit Gutes tun

Dorsten Der Lions Club Dorsten-Hanse organisiert eine Mitspiel-Aktion anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft. Die örtlichen Schulen und Kindergärten werden dabei garantiert gewinnen.mehr...

Mehrere Fälle von Eichenprozessionsspinnern gemeldet

Giftige Raupen befallen in Dorsten Bäume

Dorsten Die Eichenprozessionsspinnerraupen sind wieder unterwegs: Allein fünf befallene Bäume wurden der Stadt Dorsten am vergangenen Wochenende gemeldet, wie Pressesprecherin Lisa Bauckhorn auf Anfrage erklärte. Die Bäume müssen nun behandelt werden.mehr...

Raub auf der Gahlener Straße

Unbekannte entreißen Seniorin die Handtasche

Hardt Zwei unbekannte Männer haben einer 78-jährigen Dorstenerin am Montag (21.5.) gegen 18.50 Uhr auf der Gahlener Straße ihre Handtasche entrissen. Die Polizei sucht Zeugen.mehr...

Westfalen-Apotheke schließt nach 66 Jahren

Internethandel und Auflagen sorgten für das Aus

Dorsten-Holsterhausen Ein Stück Holsterhausener Apothekengeschichte ist fast unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit zu Ende gegangen.mehr...

Uwe Drüppel ist neuer König von Holsterhausen-Dorf

Spannender Zweikampf mit dem Gewehr

Dorsten-Holsterhausen Uwe Drüppel ist neuer König von Holsterhausen-Dorf. Beim Schießen musste sich der zweite Geschäftsführer des Spielmannszugs Holsterhausen-Dorf aber zuerst gegen einen Vereinskameraden durchsetzen.mehr...

Zusammenstoß auf der B 58

29-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Deuten verletzt

Dorsten Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Pfingstmontagmittag auf der B 58 in Dorsten-Deuten, bei dem ein 29-jähriger Motorradfahrer verletzt wurde.mehr...