Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Westfalen oder Ruhrgebiet?

1. Wulfener Pfannkuchenessen

Wulfen Über 50 Interessierte folgten der Einladung des CDU-Ortsverbandes Wulfen/Deuten in Flachsrösthaus des Heimatvereins Wulfen. Dort fand das 1. Wulfener Pfannkuchenessen statt. Bürgermeister Lambert Lütkenhorst referierte unter dem Thema «Dorsten - Westfalen oder Ruhrgebiet? - Wo liegen mehr Chancen?». Die Damen des Heimatvereins beköstigten die Gäste mit Reibeplätzchen und Buchweizenpfannkuchen. Gleich zu Beginn stellte der Bürgermeister in seinem launigen Vortrag klar, dass es gar nicht so einfach mit der Zugehörigkeit von Dorsten sei: «Die Hardt und Östrich waren erst westfälisch, dann kamen sie nach Kleve und waren rheinisch, 1975 bei der kommunalen Neuordnung wieder nach Dorsten, also wieder westfälisch. Alles nördlich der Lippe gehörte nach Münster. Die Altstadt gehörte einige Jahrhunderte auch zum Fürstbistum Köln.» Lütkenhorst sprach sich ganz klar gegen eine Ruhrstadt aus: «Da würde bürgerschaftliches Engagement auf der Strecke bleiben.» Der Bürgermeister regte auch an, die Aufgaben von Städten, Kreisen und Regierungsbezirken neu zu ordnen: «Vieles was der Kreis heute für uns macht, können unsere Städte besser und kostengünstiger selber erledigen.» CDU-Stadtverbandsvorsitzender Tobias Stockhoff betonte, dass man die Menschen bei diesem Prozess mitnehmen müsse: «Wir werden das Thema aufgreifen und in offenen Veranstaltungen das Pro und Contra abwägen.»

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neubaugebiete in Dorsten

So lenkt die Stadt den Bau neuer Siedlungen

Einen Kinderboom gibt es in Dorsten nicht. Trotzdem muss die Stadt wegen Neubaugebieten so planen, dass es genügend Kindergarten- und Schulplätze gibt. Wir erklären, wie die Stadt das macht.mehr...

Events beim Stadtstrand 2018

Public Viewing, Open-Air-Kino, Yoga und noch mehr

Dorsten Viele Dorstener Unternehmer haben sich zusammengetan, um den Stadtstrand 2018 zur Weltmeisterschaft neu aufzulegen. Die Besucher erwartet mehr als nur Sand unter den Füßen.mehr...

Prozess gegen Dorstener gestartet

Hat 46-Jähriger die Stieftochter missbraucht?

Dorsten/Essen Ein Koch aus Hervest steht bereits zum zweiten Mal unter Missbrauchsverdacht. Zum Prozessauftakt vor dem Essener Landgericht hat der 46-jährige Angeklagte auch diesmal seine Unschuld beteuert.mehr...

Ten Sing Gahlen hat Premiere

Schauspieler, Sänger und Akrobaten entführen in die USA

Hardt/Gahlen Das Licht geht an. Der Scheinwerfer scheint auf den Solosänger. Das Schlagzeug gibt den Takt vor, das Licht geht an. Diesmal besucht „Ten Sing Gahlen“ Amerika.mehr...

Aktion des Lions Clubs Dorsten Hanse

Bei der WM tippen und damit Gutes tun

Dorsten Der Lions Club Dorsten-Hanse organisiert eine Mitspiel-Aktion anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft. Die örtlichen Schulen und Kindergärten werden dabei garantiert gewinnen.mehr...

Mehrere Fälle von Eichenprozessionsspinnern gemeldet

Giftige Raupen befallen in Dorsten Bäume

Dorsten Die Eichenprozessionsspinnerraupen sind wieder unterwegs: Allein fünf befallene Bäume wurden der Stadt Dorsten am vergangenen Wochenende gemeldet, wie Pressesprecherin Lisa Bauckhorn auf Anfrage erklärte. Die Bäume müssen nun behandelt werden.mehr...