Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

1,2 Mio.: Regenbogen-Brücke ist fertiggestellt

DORTMUND Ihrem Namen alle Ehre macht wieder die Regenbogen-Brücke über der B1. Ab sofort ist die für 1,2 Mio. Euro neu gebaute Verbindung für Fußgänger und Radfahrer zwischen Dorstfeld und der Universität offiziell freigeben.

1,2 Mio.: Regenbogen-Brücke ist fertiggestellt

So schön und farbenfroh kann eine Fahrt über die Fußgängerbrücke sein...

Die alte Brücke musste dem Ausbau der B1 weichen. Geblieben ist die Beleuchtung in Regenbogen-Farben, die Künstler einst in einer Nacht- und Nebel-Aktion initiiert hatten. Moderne Technik mit LED-Leuchten machen sogar eine noch feinere Farbabstufung nötig. Die wird aus Gründen der Verkehrssicherheit allerdings weniger für Autofahrer auf der B1, umso mehr aber für Fußgänger und Radfahrer beim Überqueren der Brücke sichtbar.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tödlicher Unfall auf der B1

Frau stirbt nach Sturz aus der Beifahrertür

Dortmund Nach einem dramatischen Unfall am Samstag auf der B1 ist die 32-jährige Schwerverletzte ihren Verletzungen erlegen. Die Frau war aus einem fahrenden Auto auf die B1 gestürzt - ob sie gefallen oder gesprungen ist, wird derzeit noch untersucht.mehr...

Sperrungen auf der B1 wegen Bauarbeiten

In zwei Nächten streckenweise nur eine Fahrspur

Dormund Auf der B1 wird es in den Nächten von Donnerstag auf Freitag und von Freitag auf Samstag eng. In Fahrtrichtung Bochum wird die Fahrbahn erneuert. Dafür werden streckenweise Fahrspuren gesperrt.mehr...

rnAusbau der B1 in Dortmund

Bauarbeiten beginnen Ende April

Dortmund Die Bundesstraße 1 (B1) im Osten Dortmunds wird bald zur Großbaustelle: Ende April beginnen die Arbeiten für den sechsspurigen Ausbau zur Autobahn 40. Doch die Begeisterung hält sich in Grenzen. Denn es gibt klare Verlierer der Ausbaupläne.mehr...

Natursteinteile hatten sich gelöst

Experte untersucht Westfalentower-Fassade

Dortmund Eine unsachgemäß bediente „Fassadenbefahranlage“ soll für die Fassadenschäden am Westfalentower verantwortlich sein. Natursteinteile hatten sich aus der Hochhaus-Fassade gelöst und waren teilweise heruntergefallen. Eine Gefahr für Mieter oder Passanten schließt der Immobilienbesitzer allerdings aus. mehr...

Richtung Bochum

Unfall mit vier Verletzten - langer Stau auf der B1

DORTMUND Ein Unfall auf der B1 hat am Dienstagvormittag für einen langen Stau in Richtung Bochum gesorgt. Kurz hinter der Schnettkerbrücke waren drei Autos und ein Lkw miteinander kollidiert. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich bis zum Hauptfriedhof in Wambel. Inzwischen sind die Straßen wieder frei.mehr...

Hochhaus an der B1

Fassaden-Platten stürzen von Westfalentower in die Tiefe

Dortmund Der Westfalentower an der B1 ist 22 Stockwerke hoch. Seine Fassade besteht aus Natursteinplatten. In den letzten Wochen haben sich Teile gelöst und sind in die Tiefe gestürzt - zum Entsetzen der Nachbarn.mehr...