Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Raubüberfall an der Saarbrücker Straße

19-Jähriger von hinten niedergeschlagen

Dortmund Ein junger Mann ist am Montagabend an der Saarbrücker Straße in Dortmund überfallen worden. Der unbekannte Täter hatte es vor allem auf die Sporttasche seines Opfers abgesehen. Nun sucht die Polizei mithilfe einer Täterbeschreibung nach Zeugen.

Ein unbekannter Täter griff am Montagabend (26.3.) gegen 18 Uhr unvermittelt einen 19-Jährigen in der Saarbrücker Straße von hinten an, schlug ihn nieder und stahl eine Sporttasche mit Laptop sowie ein Mobiltelefon. Das teilt die Polizei Dortmund mit.

Der 19-jährige Dortmunder habe telefoniert, als er auf Höhe der Saarbrücker Straße 66 überfallen worden sei. Durch den ersten Schlag habe er sein Handy verloren und sei zu Boden gefallen. Nach weiteren Schlägen sei er schließlich geflohen und habe seine Sporttasche, in der sich ein Laptop befand, zurückgelassen.

Der Überfallene beschrieb gegenüber der Polizei den Täter als 22- bis 23-jährigen Mann, der etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und muskulös sei. Der Angreifer hätte schwarze, an den Seiten kurz geschnittene Haare und einen Drei-Tage-Bart. Getragen habe er eine dunkle Winterjacke und Bluejeans. Zeugen können sich unter Tel. 0231 1327441 an die Polizei wenden.

Betrug beim Schwarzfahren in der U-Bahn

Bernd Meyer sollte zahlen, obwohl er nichts getan hatte

Dortmund Bernd Meyer aus Dortmund sollte eine Strafe zahlen – fürs Schwarzfahren in der U-Bahn. Und das, obwohl er gar nicht schwarzgefahren war. Post von den Stadtwerken bekam er trotzdem.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

„Festi Ramazan“ in Dortmund auf der Kippe

Ärger um Veranstaltungsort vom Festival zum Ramadan

Dortmund Im Internet wird schon geworben für das „Festi Ramazan“, die laut Eigenwerbung „größte Ramadan-Veranstaltung in Europa“. Ob die aber wirklich vom 16. Mai bis 17. Juni zum sechsten Mal in Dortmund stattfindet, ist offen. Denn wieder einmal gibt es Ärger um den Veranstaltungsort.mehr...

Unwetterwarnung für Dortmund am Sonntagnachmittag

Gewitter und Starkregen sorgten für Feuerwehreinsätze

Dortmund Dem warmen Sommerwetter folgten am Sonntag in NRW teils schwere Gewitter mit Hagel und Starkregen. Der Deutsche Wetterdienst hatte für den Nachmittag für Dortmund eine Unwetterwarnung ausgegeben. Die Feuerwehr musste mehrfach ausrücken.mehr...

Bettina van Haaren im Interview

Sie malt nur, was sie liebt

Dortmund Auf den ersten Blick wirken die Werke von Bettina van Haaren surreal. Sie selbst mag diesen Ausdruck aber gar nicht. Viel mehr seien die Bilder irreal: Ein Kürbis fungiert als Herz, ein Fuß liegt in einem weiblichen Schritt, Hasen, die auf der Schulter sitzen. Das gefällt nicht jedem.mehr...

Steinmeier besuchte die Anne-Frank-Gesamtschule

Präsidenten-Lob für Ausbildungspakt an Dortmunder Schulen

Dortmund Der Bundespräsident nahm sich viel Zeit: Eineinhalb Stunden besuchte Frank-Walter Steinmeier am Freitag die Anne-Frank-Gesamtschule in der Nordstadt, um sich über das Projekt „Ausbildungspakt“ zu informieren. Es war der Abschluss einer einwöchigen bundesweiten Tour. Und die Gäste zeigten sich beeindruckt.mehr...

Umbau eines Hochhauses an der B1 verzögert sich

Geplantes Wohnprojekt am Rheinlanddamm muss warten

Dortmund Seit drei Jahren verfolgt der Spar- und Bauverein den Plan, das Hochhaus am Rheinlanddamm 201 in ein Wohngebäude zu verwandeln. Der Umbau an der B1 sollte in diesem Jahr starten. Doch jetzt kam etwas dazwischen.mehr...

Angriff von Rechtsextremisten am Kanal

Dunkelhäutige Männer verfolgt, geschlagen und getreten

Dortmund Eine Gruppe von Personen, die die Polizei der rechtsextremistischen Szene zuordnet, hat am Donnerstagabend (19.4.) am Dortmund-Ems-Kanal drei dunkelhäutige Männer angegriffen und verfolgt.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden