Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

22-Jähriger ohne Fahrerlaubnis, aber mit Drogen erwischt

Polizeikontrolle in Lindenhorst

Als sich ein Polizeiauto in Lindenhorst ihrem Wagen näherte, bekamen es ein 22-Jähriger und sein Beifahrer mit der Angst zu tun. Sie flüchteten in der Nacht zu Mittwoch vor der Polizei. Der 22-Jährige war ohne Fahrerlaubnis unterwegs, dafür mit Drogen - und mehreren Autoschlüsseln, die offensichtlich nicht ihm gehörten.

LINDENHORST

24.06.2015

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, war ein Streifenteam am Mittwochmorgen gegen 2.20 Uhr in Lindenhorst unterwegs. Als sie durch die Lütge Heidestraße fuhren, sprangen an einem geparkten Renault Twingo plötzlich beide Türen auf, Fahrer und Beifahrer flüchteten. Die Polizisten verfolgten den Fahrer rund 150 Meter, dann konnten sie den 22-jährigen Dortmunder stellen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige