Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

720 Kinder lassen Ball rollen

WICKEDE Wenn am 7. Juni 2008 die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz beginnt, werden in Wickede bereits die Europameister gekürt. Westfalia Wickede veranstaltet nämlich eine Fußball-EM für Kindergärten und Grundschulen.

720 Kinder lassen Ball rollen

Wolfgang Krüger: Jugendarbeit wird bei uns groß geschrieben.

720 Kinder sollen am 31. Mai und am 7. Juni ab 9 Uhr das runde Leder über den Kunstrasen des neuen Pappelstadions am Fränkischen Friedhof rollen lassen. "Wir möchten 48 Teams zusammenstellen", erläutert Wolfgang Krüger von der Westfalia-Jugendabteilung die Planung. Je 16 Mannschaften rekrutieren sich aus den Kindergärten, den ersten und zweiten sowie den dritten und vierten Klassen der Grundschulen. Der Verein schreibt Grundschulen und Kindergärten in Dortmund sowie in Holzwickede, Unna und Kamen an.

Parallel zum Turnier des Fußballnachwuchses gibt es das 3. Spiel- und Sportfest für Kinder ab zwei Jahren mit Hüpfburg und vielem mehr im neuen Pappelstadion. Eine Tombola lockt mit schönen Gewinnen. Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Die beiden Tage werden ein tolles Ereignis für die ganze Familie.

Jugend von der Straße holen

"Wir machen uns Gedanken, wie wir die Jugend von der Straße holen", schildert Wolfgang Krüger den Hintergrund für diese wie andere Aktionen des Wickeder Sportvereins, der zurzeit 550 Mitglieder hat, darunter 210 Kinder und Jugendliche. "Die Prävention von Problemen Jugendlicher fängt im Kindergarten an. Beim Sport lernen die Kleinen Gemeinschaftssinn, Zusammengehörigkeitsgefühl und Disziplin."

Unterstützt werden Fußball-EM und Sportfest vom Familienprojekt, dem Jugendamt, der Polizei und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Doch Westfalia sucht dringend noch weitere Sponsoren.

So sollen die einzelnen Minikicker-Teams jeweils als eine der 16 an der EM teilnehmenden Nationen auflaufen. Dafür werden Trikots und auch die entsprechenden Fahnen benötigt. u.b.

 

Wer Westfalia Wickede unterstützen möchte, auch mit Ideen und Ratschlägen für das Turnier und Spielfest, kann sich an Wolfgang Krüger wenden: Tel. 21 50 24 oder 0175/ 7 86 61 70, e-mail:

krueger1954@t-online.de

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wickeder Hellweg

Auto wird von Straßenbahn erwischt

Wickede Mit einer Straßenbahn ist ein 54-jähriger Autofahrer aus Dortmund am Sonntagmittag auf dem Wickeder Hellweg zusammengestoßen. Während die Fahrgäste in der Bahn mit dem Schrecken davon kamen, musste der Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht werden.mehr...

Neue Boulder-Halle in Wickede

Dieser Unternehmer geht schnell die Wände hoch

WICKEDE Als Chef geht Andreas Möser schnell mal die Wände hoch. Doch keine Angst vor diesem Mann, dessen Unternehmen den Namen "Glücksgriff" trägt. Eine längst etablierte Sportszene geht hier einer neuen olympischen Disziplin nach: dem Bouldern. Wir haben einen ersten Video-Blick in seine neue Halle in Wickede geworfen.mehr...

Elf Verletzte

Mehrfamilienhaus ist nach Brandstiftung unbewohnbar

Wickede Der Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschenbuschstraße in Wickede ist am Sonntagabend vorsätzlich entfacht worden. Elf Bewohner wurden verletzt, darunter drei Kinder. Das sechsgeschossige Gebäude musste komplett geräumt werden und ist derzeit nicht bewohnbar.mehr...

Schlangenstraße

Blitz schlägt in Wickeder Mehrfamilienhaus ein

WICKEDE Ein schweres Gewitter zog am Dienstagabend über Dortmund hinweg, in Wickede schlug der Blitz in einem Mehrfamilienhaus ein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Für die Feuerwehr war es aber kein alltäglicher Einsatz.mehr...

Dollersweg

Junge (10) bei Unfall in Wickede schwer verletzt

WICKEDE Ein zehnjähriger Junge ist am Montagvormittag bei einem Unfall am Dollersweg schwer verletzt worden. Der Junge wollte die Straße überqueren und übersah dabei einen Mercedes. Der 52-jährige Autofahrer erfasste das Kind trotz Vollbremsung.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden