Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Abwechslungsreiche Reggae-Kombo im Revierpark

Ruhr-Reggae-Summer

Zum dritten Jahr in Folge hat sich der Revierpark Wischlingen für den Ruhr-Reggae-Summer in ein Festivalgelände verwandelt. Das musikalische Wochenende startete am Donnerstag mit der Eröffnungsparty in der Dancehall-Arena. Am Freitag gab es dann die erste Live-Musik zu hören, unter anderem mit Irie Souljah und Cocoa Tea.

WISCHLINGEN

von Jean-Pierre Fellmer

, 06.06.2015
Abwechslungsreiche Reggae-Kombo im Revierpark

Beim Ruhr-Reggae-Summer im Revierpark Wischlingen gab es am Freitag die erste Live-Musik zu hören, unter anderem mit Irie Souljah und Cocoa Tea.

Aufgrund ihrer musikalischen Lebensläufe könnte man von Junior und Senior sprechen: Der 22-jährige Irie Souljah kommt aus Katalonien und ist erst wenige Jahre in der Reggae-Szene aktiv. Der gebürtige Jamaikaner Cocoa Tea hingegen bespielt das Genre seit Jahrzehnten. Beide Sänger begleitete die Band Step By Step.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige