Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ampel ausgefallen: Teile des Königswalls sind jetzt Sperrzone

Kreuzung an der Schmiedingstraße

Auf Behinderungen müssen sich Autofahrer mindestens in dieser Woche auf dem Königswall einstellen. Nach einem Unfall ist die Ampelanlage an der Wall-Kreuzung mit Schmieding- und Brinkhoffstraße vor dem Dortmunder U ausgefallen. Und das hat weitreichende Konsequenzen.

DORTMUND

von Oliver Volmerich

, 20.11.2017
Ampel ausgefallen: Teile des Königswalls sind jetzt Sperrzone

Keine Durchfahrt gibt es derzeit an der Wallkreuzung mit Schmieding und Brinkhoffstraße für Linksabbieger und bei der Ein- und Ausfahrt zur Schmiedingstraße. © digital

Am Freitagnachmittag ist im Kreuzungsbereich Königswall/Brinkhoffstraße/Schmiedingstraße ein Pkw mit einem Streifenwagen der Polizei zusammengestoßen. Der Pkw des mutmaßlichen Unfallverursachers kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schaltschränke, aus denen die Ampelanlage der Kreuzung und das Parkleitsystem im Umfeld angesteuert werden. Dabei wurden die Schaltschränke vollständig zerstört.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige