Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Streik bei Fabido

Anmeldung für Kita-Notplätze ist ab sofort möglich

DORTMUND Noch laufen in Berlin die Verhandlungen zwischen der Gewerkschaft Verdi und den kommunalen Arbeitgebern über ein Ende des Streiks in städtischen Kitas. Die Stadt rüstet sich trotzdem schon für eine mögliche Streikfortsetzung: Ab sofort können Eltern ihre Kinder für eine Notbetreuung in der Woche vom 8. bis 12. Juni anmelden.

Inzwischen stehen 710 Notplätze in verschiedenen Kitas zur Verfügung' id='2722334' tag='' type='Artikel – etwa 10 Prozent des üblichen Angebots des städtischen Kita-Trägers Fabido. An diesem Dienstag und Mittwoch jeweils von 8 bis 16 Uhr können Eltern, die Interesse an einer Notbetreuung ihrer Kinder haben, sich unter den auf der Fabido-Homepage' type='' href='http://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/familie_und_soziales/fabido/start_fabido/index.html angegebenen Telefonnummern für die verschiedenen Stadtbezirke melden.

So erfolgt die Platzvergabe

„Die Platzvergabe erfolgt weiterhin für die gesamte kommende Woche, wobei bei entsprechendem Bedarf auch einzelne Tage belegt werden können“, teilte die Stadt mit. Bei der Platzvergabe werden weiterhin berufstätige Alleinerziehende und Eltern, die beide berufstätig sind, priorisiert berücksichtigt. Studium und Ausbildung sind dabei der Berufstätigkeit gleichgestellt. Alle Notdiensteinrichtungen werden von 7.30 bis 16.30 Uhr die Betreuung, inklusive Mittagsverpflegung, sicherstellen.

Spaziergang der Streikenden

Die Gewerkschaft Verdi kündigt für den morgigen Streiktag derweil einen Nordstadt-Spaziergang der Streikenden an, bei dem diese mit den Nordstadt-Bürgern ins Gespräch kommen wollen. Der Nordstadtspaziergang startet um 9.30 Uhr an der EDG-Zentrale am Sunderweg über die Mallinckrodtstraße in Richtung Borsigplatz. Gegen 9.50 Uhr findet am Nordmarkt eine Zwischenkundgebung, gegen 10.30 Uhr die Abschlusskundgebung in der Oesterholzstraße statt.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Scheuer: Dortmund kann Diesel-Fahrverboten entgehen

Bundesverkehrsminister fordert Dortmund zum Handeln auf

Dortmund Dortmund brauche keine Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge, um die Schadstoffgrenzen einzuhalten. Das sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am Donnerstag in Berlin. Allerdings gebe es eine Bedingung.mehr...

Wiederaufbau nach Haus-Explosion in Hörde

Neubau schließt Lücke in der Teutonenstraße

Dortmund Am 31. März 2017 erschütterte im Dortmunder Süden eine Haus-Explosion den Stadtteil Hörde. Ein psychisch kranker Mann hatte zuvor eine Gasleitung herausgerissen, die Explosion ausgelöst. Unter den Trümmern starb eine Nachbarin. Eine Lücke in der Häuserreihe zeugt von der Tat. Der Wiederaufbau naht.mehr...

Schutz vor Terroranschlägen

Wie sicher sind die Beton-Sperren am Weihnachtsmarkt?

Dortmund 2,5 Tonnen schwere Beton-Sperren sollen den Dortmunder Weihnachtsmarkt vor Terroranschlägen schützen. In einem Video auf Youtube ist jedoch zu sehen, wie ein Laster, der Tempo 50 fährt, einen ebenso schweren Betonklotz einfach zur Seite rückt. Wie sicher sind die Dortmunder Sperren also wirklich? Wir haben nachgefragt.mehr...

Großeinsatz in Dorstfeld

Rauch im Hannibal - Feuerwehr rückt aus

DORSTFELD Großalarm am Hannibal in Dorstfeld: Wegen einer größeren Menge Rauchs ist die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag zum riesigen Wohnkomplex ausgerückt. Einen Brand fand die Feuerwehr zwar nicht - aber warm wurde es im Gebäude trotzdem.mehr...

Übersichtskarte

Das wird aus den Ex-Filialen von Sparkasse und Volksbank

Dortmund 17 Filialen der Dortmunder Volksbank und 16 der Sparkasse Dortmund schlossen seit 2016. Gerade in den Stadtteilen gab es die Sorge, die Räumlichkeiten könnten lange leer bleiben. Nun sind einige sinnvolle Nachnutzungen in Sicht. Auf einer interaktiven Karte zeigen wir, was der aktuelle Stand an allen Standorten ist.mehr...

Übersicht

Hier wird in Dortmund geblitzt

DORTMUND Die Dortmunder Polizei und das Dortmunder Ordnungsamt verraten täglich, wo die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert wird. Auf unserer Übersichtskarte zeigen wir die Straßen, an denen Polizei und Ordnungsamt blitzen wollen.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden