Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Flughafen Dortmund

Aufsichtsrat beschließt längere Öffnungszeiten

DORTMUND Der Flughafen Dortmund soll länger öffnen dürfen. Außerdem soll er die Weichen für eine Verlängerung der Startbahn stellen. Diese Beschlüsse fasste der Aufsichtsrat des Flughafens am Freitagabend. Es gibt allerdings einen Vorbehalt.

Aufsichtsrat beschließt längere Öffnungszeiten

Länger starten, länger landen. Der Aufsichtsrat des Flughafens stellte dafür gestern die Weichen.

Denn die Politik soll diese Beschlüsse höchstoffiziell absegen. Ein Ratsbeschluss soll sowohl für Bahn-Ausbau als auch Betriebszeiten-Verlängerung her.   Im Vorfeld spielten verschiedene Öffnungs-Szenarien in der politischen Diskussion eine Rolle. Der Aufsichtsrat votierte nun mehrheitlich für die Betriebszeiten-Verlängerung um eine Stunde von 6 bis 23 Uhr (bislang 6 bis 22 Uhr) sowie eine moderate Verspätungs-Regelung bis 23.30 Uhr – und damit für einen Vorschlag der CDU.

Gleichzeitig ermächtigten das Kontrollgremium die Geschäftsführung, ein Planfeststellungs-Verfahren für eine Verlängerung der Startbahn um 300 auf dann 2300 m einzuleiten. Der Aufsichtsrat will allerdings, dass beide Änderungen dem Rat der Stadt zur Abstimmung gestellt werden. Es gilt als unsicher, wie der Stadtrat in diesen Fällen votiert. Sollte er der Bahn-Verlängerungen grünes Licht erteilen, könnte die Planfeststellung 2015/2016 auf die Zielgerade einbiegen. Danach, soll die Aufsichtsräte, soll der Rat die Kosten des Ausbaus sowie den aktuelle Bedarf ermitteln. Beide Beschlüsse sind als Erfolg für Flughafen-Chef Markus Bunk zu werten. Der verbreitete auch Optimismus vor den Kontrolleuren mit der Geschäfts-Prognose für das laufende Jahr.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Flughafen Dortmund

Von Dortmund aus geht's ab Herbst nach Ägypten

DORTMUND Der Airport Dortmund bekommt ein neues Reiseziel: Die Fluggesellschaft "Corendon Airlines" fliegt ab Oktober nach Ägypten. Der neue Zielflughafen ist ein beliebter Urlaubsort.mehr...

Luftfahrtgesellschaft Walter

Air Berlin übernimmt Dortmunder Regional-Airline

DORTMUND Air Berlin hat eines der Pionier-Unternehmen am Dortmunder Flughafen gekauft. Deutschlands zweitgrößte und hoch verschuldete Fluggesellschaft hat die Luftfahrtgesellschaft Walter komplett übernommen. Die Regional-Airline wechselt für einen symbolischen Preis den Besitzer, wie ein Sprecher betont.mehr...

Carsharing am Airport Dortmund

Flugreisende können ankommende Gäste ihr Auto nutzen lassen

WICKEDE Neues Angebot am Dortmunder Flughafen: Reisende ab Dortmund können ihr Auto am Airport in Wickede parken und ankommenden Gästen zur Verfügung stellen - und damit noch ein bisschen Geld verdienen. Ein ungarisches Carsharing-Unternehmen macht's möglich. Wir erklären das Prozedere.mehr...

Eurowings-Flug

Flieger von Mallorca nach Dortmund musste in Luxemburg landen

DORTMUND Eine um 8.25 Uhr in Palma de Mallorca gestartete Eurowings-Maschine nach Dortmund musste am Dienstag in Luxemburg landen. Die 117 Fluggäste hörten eine "Emergency"-Durchsage des Piloten an die Crew. Dann setzte das Flugzeug zum Landeanflug an.mehr...

Neue Verbindung

Airport: Dortmund fliegt ab Herbst nach Wien

DORTMUND Reisende können künftig von Dortmund nach Wien fliegen. Die Fluglinie Eurowings bietet die Verbindung ab Herbst an. Außerdem soll es zusätzlich zu den drei bereits bestehenden Verbindungen nach München eine weitere in die bayerische Landeshauptstadt geben.mehr...

Germania

Flughafen Dortmund: Noch mehr Flüge nach Mallorca

WICKEDE Sonne, Sommer, Mallorca: Für diejenigen, die diese Kombination bevorzugen, hat der Flughafen Dortmund gute Nachrichten. Am Samstag (20. Mai) gibt es noch mehr Flüge von Wickede nach Mallorca. Wir blicken an dieser Stelle auf das neue Angebot.mehr...